Celebrity Cruises stellt Celebrity Beyond vor

Das dritte Schiff der EDGE-Reihe verändert sich zu den beiden Vorgängerinnen in Größe und Ausstattung. Es wird 20 Meter länger und erstreckt sich nun auf 17 Decks. Die Celebrity Beyond wird auf ihrer Jungfernfahrt am 27. April 2022 von Southampton, England, zu einer 10-Nächte-Westeuropa-Kreuzfahrt mit Besuchen in Bordeaux, Frankreich, Lissabon, Portugal, und Sevilla, Malaga, Palma de Mallorca und Barcelona, Spanien, aufbrechen. Anschließend bietet das Schiff bis Anfang Oktober eine Reihe von Mittelmeerreisen an, bevor es dann in die Karibik geht.

Das Herzstück von Celebrity Beyond's Vision von Luxus ist die Grand Plaza, ein sich verwandelnder Ort im Zentrum des Schiffes. Größer als die Grand Plazas auf den Schwesterschiffen der Edge-Serie, haben die Designer die Martini Bar in das Zentrum des Raums verlegt, mit einem ikonischen LED-Kronleuchter, der darüber hängt und zu jeder Stunde ein einladendes Licht wirft.  Foto: © Celebrity Cruises
Das Herz­stück von Cele­bri­ty Beyond’s Visi­on von Luxus ist die Grand Pla­za, ein sich ver­wan­deln­der Ort im Zen­trum des Schif­fes. Grö­ßer als die Grand Plazas auf den Schwes­ter­schif­fen der Edge-Serie, haben die Desi­gner die Mar­ti­ni Bar in das Zen­trum des Raums ver­legt, mit einem iko­ni­schen LED-Kron­leuch­ter, der dar­über hängt und zu jeder Stun­de ein ein­la­den­des Licht wirft. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Das Resort Deck, eine Vision der Designerin Kelly Hoppen, ist ein atemberaubender, asymmetrischer Raum mit einem 25-Meter-Pool, der mit Liegen im  ausgestattet und von einem terrassenförmigen Pooldeck umgeben ist. Foto: © Celebrity Cruises
Das Resort Deck, eine Visi­on der Desi­gne­rin Kel­ly Hop­pen, ist ein atem­be­rau­ben­der, asym­me­tri­scher Raum mit einem 25-Meter-Pool, der mit Lie­gen im aus­ge­stat­tet und von einem ter­ras­sen­för­mi­gen Pool­deck umge­ben ist. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Die Arbeit des französischen Künstlers Fabien Mérelle mit dem Titel "Pentateuque" ist der neue instagramable Moment auf dem Pooldeck. Das Stück ist eine skurrile Skulptur, die einen Mann darstellt, der das Gewicht eines Elefanten auf seinem Rücken balanciert. Foto: © Celebrity Cruises
Die Arbeit des fran­zö­si­schen Künst­lers Fabi­en Mérel­le mit dem Titel „Pen­ta­teu­que“ ist der neue insta­gra­ma­ble Moment auf dem Pool­deck. Das Stück ist eine skur­ri­le Skulp­tur, die einen Mann dar­stellt, der das Gewicht eines Ele­fan­ten auf sei­nem Rücken balan­ciert. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
The Retreat ist ein exklusiver Bereich für Suitengäste, der von Kelly Hoppen entworfen wurde. Das neue zweistöckige Retreat Sundeck bietet abgeschiedene Cabanas, schicke Sitzgelegenheiten, Wasserspiele, die Retreat Bar und vieles mehr.  Foto: © Celebrity Cruises
The Retre­at ist ein exklu­si­ver Bereich für Sui­ten­gäs­te, der von Kel­ly Hop­pen ent­wor­fen wur­de. Das neue zwei­stö­cki­ge Retre­at Sun­deck bie­tet abge­schie­de­ne Caba­nas, schi­cke Sitz­ge­le­gen­hei­ten, Was­ser­spie­le, die Retre­at Bar und vie­les mehr. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
The Retreat ist ein exklusiver Bereich für Suitengäste, der von Kelly Hoppen entworfen wurde. Das neue zweistöckige Retreat Sundeck bietet abgeschiedene Cabanas, schicke Sitzgelegenheiten, Wasserspiele, die Retreat Bar und vieles mehr. Foto: © Celebrity Cruises
The Retre­at ist ein exklu­si­ver Bereich für Sui­ten­gäs­te, der von Kel­ly Hop­pen ent­wor­fen wur­de. Das neue zwei­stö­cki­ge Retre­at Sun­deck bie­tet abge­schie­de­ne Caba­nas, schi­cke Sitz­ge­le­gen­hei­ten, Was­ser­spie­le, die Retre­at Bar und vie­les mehr. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Die von Nate Berkus entworfene Sunset Bar wird einer der am meist besuchten Treffpunkte auf der Celebrity Beyond sein und ist fast doppelt so groß wie die vorherigen Versionen. Der marokkanisch inspirierte Zufluchtsort mit Nischen und überdachten Enklaven erinnert an ein modernes Casablanca und wird mit Sicherheit einer der angesagtesten Orte auf See sein. Die Gäste betreten die Bar durch einen Pergola-überdachten Eingang. Foto: © Celebrity Cruises
Die von Nate Ber­kus ent­wor­fe­ne Sun­set Bar wird einer der am meist besuch­ten Treff­punk­te auf der Cele­bri­ty Bey­ond sein und ist fast dop­pelt so groß wie die vor­he­ri­gen Ver­sio­nen. Der marok­ka­nisch inspi­rier­te Zufluchts­ort mit Nischen und über­dach­ten Enkla­ven erin­nert an ein moder­nes Casa­blan­ca und wird mit Sicher­heit einer der ange­sag­tes­ten Orte auf See sein. Die Gäs­te betre­ten die Bar durch einen Per­go­la-über­dach­ten Ein­gang. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Die von Nate Berkus entworfene Sunset Bar wird einer der am meist besuchten Treffpunkte auf der Celebrity Beyond sein und ist fast doppelt so groß wie die vorherigen Versionen. Der marokkanisch inspirierte Zufluchtsort mit Nischen und überdachten Enklaven erinnert an ein modernes Casablanca und wird mit Sicherheit einer der angesagtesten Orte auf See sein. Die Gäste betreten die Bar durch einen Pergola-überdachten Eingang. Foto: © Celebrity Cruises
Die von Nate Ber­kus ent­wor­fe­ne Sun­set Bar wird einer der am meist besuch­ten Treff­punk­te auf der Cele­bri­ty Bey­ond sein und ist fast dop­pelt so groß wie die vor­he­ri­gen Ver­sio­nen. Der marok­ka­nisch inspi­rier­te Zufluchts­ort mit Nischen und über­dach­ten Enkla­ven erin­nert an ein moder­nes Casa­blan­ca und wird mit Sicher­heit einer der ange­sag­tes­ten Orte auf See sein. Die Gäs­te betre­ten die Bar durch einen Per­go­la-über­dach­ten Ein­gang. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Die von Nate Berkus entworfene Sunset Bar wird einer der am meist besuchten Treffpunkte auf der Celebrity Beyond sein und ist fast doppelt so groß wie die vorherigen Versionen. Der marokkanisch inspirierte Zufluchtsort mit Nischen und überdachten Enklaven erinnert an ein modernes Casablanca und wird mit Sicherheit einer der angesagtesten Orte auf See sein. Die Gäste betreten die Bar durch einen Pergola-überdachten Eingang. Foto: © Celebrity Cruises
Die von Nate Ber­kus ent­wor­fe­ne Sun­set Bar wird einer der am meist besuch­ten Treff­punk­te auf der Cele­bri­ty Bey­ond sein und ist fast dop­pelt so groß wie die vor­he­ri­gen Ver­sio­nen. Der marok­ka­nisch inspi­rier­te Zufluchts­ort mit Nischen und über­dach­ten Enkla­ven erin­nert an ein moder­nes Casa­blan­ca und wird mit Sicher­heit einer der ange­sag­tes­ten Orte auf See sein. Die Gäs­te betre­ten die Bar durch einen Per­go­la-über­dach­ten Ein­gang. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Entworfen von Designerin Kelly Hoppen  und dem Architekten Tom Wright, lädt der Rooftop Garden die Gäste Tag und Nacht zum Entspannen oder Spielen ein. Ob Sie unter einem der schattigen Sitzbereiche faulenzen, die Nacht durchtanzen oder den Blick zu den Sternen schweifen lassen, während das Schiff über das Meer gleitet, der Rooftop Garden bietet für jeden etwas, um der Realität zu entfliehen. Foto: © Celebrity Cruises
Ent­wor­fen von Desi­gne­rin Kel­ly Hop­pen und dem Archi­tek­ten Tom Wright, lädt der Roof­top Gar­den die Gäs­te Tag und Nacht zum Ent­span­nen oder Spie­len ein. Ob Sie unter einem der schat­ti­gen Sitz­be­rei­che fau­len­zen, die Nacht durch­tan­zen oder den Blick zu den Ster­nen schwei­fen las­sen, wäh­rend das Schiff über das Meer glei­tet, der Roof­top Gar­den bie­tet für jeden etwas, um der Rea­li­tät zu ent­flie­hen. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Mit dem treffenden Namen "Le Voyage" bietet die Celebrity Beyond ein neues, intimes Restaurantkonzept mit 50 Plätzen, das vom weltberühmten Küchenchef Daniel Boulud entwickelt wurde. Mit Reisen als Inspiration sollen die global inspirierten Aromen die Gäste an die Orte versetzen, die den mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Chefkoch inspirieren. Passend zum Weltklasse-Menü von Chefkoch Boulud ist das Ambiente des Restaurants, ergänzt durch Ebenen aus bezauberndem Licht und Textur, das Ergebnis von Jouin Mankus Designtalent ist. Foto: © Celebrity Cruises
Mit dem tref­fen­den Namen „Le Voya­ge“ bie­tet die Cele­bri­ty Bey­ond ein neu­es, inti­mes Restau­rant­kon­zept mit 50 Plät­zen, das vom welt­be­rühm­ten Küchen­chef Dani­el Bou­lud ent­wi­ckelt wur­de. Mit Rei­sen als Inspi­ra­ti­on sol­len die glo­bal inspi­rier­ten Aro­men die Gäs­te an die Orte ver­set­zen, die den mit einem Miche­lin-Stern aus­ge­zeich­ne­ten Chef­koch inspi­rie­ren. Pas­send zum Welt­klas­se-Menü von Chef­koch Bou­lud ist das Ambi­en­te des Restau­rants, ergänzt durch Ebe­nen aus bezau­bern­dem Licht und Tex­tur, das Ergeb­nis von Jou­in Man­kus Design­ta­lent ist. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Mit dem treffenden Namen "Le Voyage" bietet die Celebrity Beyond ein neues, intimes Restaurantkonzept mit 50 Plätzen, das vom weltberühmten Küchenchef Daniel Boulud entwickelt wurde. Mit Reisen als Inspiration sollen die global inspirierten Aromen die Gäste an die Orte versetzen, die den mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Chefkoch inspirieren. Passend zum Weltklasse-Menü von Chefkoch Boulud ist das Ambiente des Restaurants, ergänzt durch Ebenen aus bezauberndem Licht und Textur, das Ergebnis von Jouin Mankus Designtalent ist.  Foto: © Celebrity Cruises
Mit dem tref­fen­den Namen „Le Voya­ge“ bie­tet die Cele­bri­ty Bey­ond ein neu­es, inti­mes Restau­rant­kon­zept mit 50 Plät­zen, das vom welt­be­rühm­ten Küchen­chef Dani­el Bou­lud ent­wi­ckelt wur­de. Mit Rei­sen als Inspi­ra­ti­on sol­len die glo­bal inspi­rier­ten Aro­men die Gäs­te an die Orte ver­set­zen, die den mit einem Miche­lin-Stern aus­ge­zeich­ne­ten Chef­koch inspi­rie­ren. Pas­send zum Welt­klas­se-Menü von Chef­koch Bou­lud ist das Ambi­en­te des Restau­rants, ergänzt durch Ebe­nen aus bezau­bern­dem Licht und Tex­tur, das Ergeb­nis von Jou­in Man­kus Design­ta­lent ist. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Mit dem treffenden Namen "Le Voyage" bietet die Celebrity Beyond ein neues, intimes Restaurantkonzept mit 50 Plätzen, das vom weltberühmten Küchenchef Daniel Boulud entwickelt wurde. Mit Reisen als Inspiration sollen die global inspirierten Aromen die Gäste an die Orte versetzen, die den mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Chefkoch inspirieren. Passend zum Weltklasse-Menü von Chefkoch Boulud ist das Ambiente des Restaurants, ergänzt durch Ebenen aus bezauberndem Licht und Textur, das Ergebnis von Jouin Mankus Designtalent ist. Foto: © Celebrity Cruises
Mit dem tref­fen­den Namen „Le Voya­ge“ bie­tet die Cele­bri­ty Bey­ond ein neu­es, inti­mes Restau­rant­kon­zept mit 50 Plät­zen, das vom welt­be­rühm­ten Küchen­chef Dani­el Bou­lud ent­wi­ckelt wur­de. Mit Rei­sen als Inspi­ra­ti­on sol­len die glo­bal inspi­rier­ten Aro­men die Gäs­te an die Orte ver­set­zen, die den mit einem Miche­lin-Stern aus­ge­zeich­ne­ten Chef­koch inspi­rie­ren. Pas­send zum Welt­klas­se-Menü von Chef­koch Bou­lud ist das Ambi­en­te des Restau­rants, ergänzt durch Ebe­nen aus bezau­bern­dem Licht und Tex­tur, das Ergeb­nis von Jou­in Man­kus Design­ta­lent ist. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Die bahnbrechenden Infinite Veranda-Kabinen, die auf der Celebrity Edge eingeführt wurden, wurden auf der Celebrity Beyond aufgewertet und verfügen nun über neue Farbschemata. Klappläden zum Loungebereich und eine versenkbare Glasfront lassen die Grenzen zwischen Innen- und Außenbereich verschwimmen und öffnen den Raum mit einem Knopfdruck für die belebende Meeresluft. Foto: © Celebrity Cruises
Die bahn­bre­chen­den Infi­ni­te Veran­da-Kabi­nen, die auf der Cele­bri­ty Edge ein­ge­führt wur­den, wur­den auf der Cele­bri­ty Bey­ond auf­ge­wer­tet und ver­fü­gen nun über neue Farb­sche­ma­ta. Klapp­lä­den zum Loun­ge­be­reich und eine ver­senk­ba­re Glas­front las­sen die Gren­zen zwi­schen Innen- und Außen­be­reich ver­schwim­men und öff­nen den Raum mit einem Knopf­druck für die bele­ben­de Mee­res­luft. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Die bahnbrechenden Infinite Veranda-Kabinen, die auf der Celebrity Edge eingeführt wurden, wurden auf der Celebrity Beyond aufgewertet und verfügen nun über neue Farbschemata. Klappläden zum Loungebereich und eine versenkbare Glasfront lassen die Grenzen zwischen Innen- und Außenbereich verschwimmen und öffnen den Raum mit einem Knopfdruck für die belebende Meeresluft. Foto: © Celebrity Cruises
Die bahn­bre­chen­den Infi­ni­te Veran­da-Kabi­nen, die auf der Cele­bri­ty Edge ein­ge­führt wur­den, wur­den auf der Cele­bri­ty Bey­ond auf­ge­wer­tet und ver­fü­gen nun über neue Farb­sche­ma­ta. Klapp­lä­den zum Loun­ge­be­reich und eine ver­senk­ba­re Glas­front las­sen die Gren­zen zwi­schen Innen- und Außen­be­reich ver­schwim­men und öff­nen den Raum mit einem Knopf­druck für die bele­ben­de Mee­res­luft. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Diese geräumigen zweistöckigen Luxus-Residenzen verschmelzen nahtlos mit dem Leben im Freien. Jede Edge-Villa bietet den Gästen 950 m² Wohnfläche und verfügt über eine private Terrasse mit endlosem Blick, einen drei Fuß tiefen Tauchbecken, einladende Lounge-Möbel und einen direkten Zugang zum The Retreat. Foto: © Celebrity Cruises
Die­se geräu­mi­gen zwei­stö­cki­gen Luxus-Resi­den­zen ver­schmel­zen naht­los mit dem Leben im Frei­en. Jede Edge-Vil­la bie­tet den Gäs­ten 950 m² Wohn­flä­che und ver­fügt über eine pri­va­te Ter­ras­se mit end­lo­sem Blick, einen drei Fuß tie­fen Tauch­be­cken, ein­la­den­de Lounge-Möbel und einen direk­ten Zugang zum The Retre­at. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Neu auf dem Schiff sind die AquaClass SkySuites, ein beeindruckendes Wohnerlebnis mit raumhohem Meerblick, privaten Veranden, luxuriöser Bettwäsche und anderen Wellness-Annehmlichkeiten. Die Gäste der SkySuites, die sich in der Nähe des Spas befinden, genießen eine Reihe von exklusiven Vorteilen, darunter den kostenlosen Zugang zur SEA Thermal Suite, einen eigenen Spa Concierge, bevorzugte Spa-Reservierungen, kostenlose Fitnesskurse, ein Spa-Guthaben, das für Behandlungen verwendet werden kann, und vollen Zugang zu The Retreat. Foto: © Celebrity Cruises
Neu auf dem Schiff sind die AquaClass Sky­Sui­tes, ein beein­dru­cken­des Woh­n­er­leb­nis mit raum­ho­hem Meer­blick, pri­va­ten Veran­den, luxu­riö­ser Bett­wä­sche und ande­ren Well­ness-Annehm­lich­kei­ten. Die Gäs­te der Sky­Sui­tes, die sich in der Nähe des Spas befin­den, genie­ßen eine Rei­he von exklu­si­ven Vor­tei­len, dar­un­ter den kos­ten­lo­sen Zugang zur SEA Ther­mal Suite, einen eige­nen Spa Con­cier­ge, bevor­zug­te Spa-Reser­vie­run­gen, kos­ten­lo­se Fit­ness­kur­se, ein Spa-Gut­ha­ben, das für Behand­lun­gen ver­wen­det wer­den kann, und vol­len Zugang zu The Retre­at. Foto: © Cele­bri­ty Cruises
Siehe auch  Star Clippers: Mit der Kraft des Windes auf Karibik-Kreuzfahrt

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen