AIDA

AIDAcosma ist auf dem Weg nach Hamburg, Flottentreffen mit AIDAprima

Mor­gen wird AIDA­cos­ma gegen 16 Uhr erst­mals in Ham­burg ein­lau­fen. Bevor das neue LNG-Schiff von AIDA Crui­ses am Crui­se­ter­mi­nal Stein­wer­der fest­macht, kommt es auf der Elbe noch zu einem Schwes­ter­tref­fen mit AIDAprima.

AIDA verzeichnet hohe Nachfrage

Gute Nach­rich­ten von AIDA Crui­ses. Am Unter­neh­mens­sitz in Ros­tock ver­zeich­net man einer Mit­tei­lung zufol­ge eine hohe Nach­fra­ge und damit ein Buchungs­hoch für den Som­mer 2022. Ein Schiff der ers­ten Genera­ti­on wird aber wei­ter aufliegen.

AIDAcosma kommt nach Kiel — wegen Sturm

Die AIDA­cos­ma ver­zeich­net in den kom­men­den Tagen einen uner­war­te­ten Erst­an­lauf in Kiel. Der Grund ist ein dro­hen­der Sturm. Bereits heu­te ver­lässt das neu­es­te Schiff von AIDA Crui­ses Bremerhaven.

So wird die Taufe der AIDAcosma

Am 9. April tauft Bahn­rad­sport­le­rin Kris­ti­na Vogel die AIDA­cos­ma in Ham­burg. Die Ree­de­rei hat jetzt Details zur Tau­fe veröffentlicht.

AIDA Mira verlässt die Flotte, Selection-Programm wird weiterentwickelt

AIDA Crui­ses wird sein Selec­tion-Pro­gramm wei­ter aus­bau­en, dabei jedoch auf die AIDA­mi­ra ver­zich­ten. Im Zuge der Neu­aus­rich­tung wird das Schiff im März 2022 an einen neu­en, bis­lang nicht benann­ten Eigen­tü­mer über­ge­ben werden.

So geht es mit der früheren AIDAcara weiter

Im ver­gan­ge­nen Som­mer hat AIDA Crui­ses nach 25 Jah­ren ihr ers­tes Schiff, die AIDA­ca­ra aus­ge­mus­tert. Das Schiff wur­de von einem rus­si­schen Unter­neh­men über­nom­men und in Asto­ria Gran­de umbe­nannt. Jetzt steht fest, wie es für das frü­he­re „AIDA-Mut­ter­schiff“ weitergeht.

AIDA erhöht Covid-Schutzmaßnahmen an Bord der Flotte

Ange­sichts der aktu­el­len Aus­brei­tung der Omi­kron-Vari­an­te hat AIDA Crui­ses ent­schie­den, zusätz­li­che Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men an Bord der gesam­ten AIDA Flot­te zu ergrei­fen. Indi­vi­du­el­le Land­gän­ge wer­den vor­erst nicht mehr mög­lich sein, man kehrt zum soge­nann­ten „Bub­ble-Kon­zept“ zurück. Drin­gend emp­foh­len wer­den außer­dem der Ein­satz von FFP2-Mas­ken sowie die Booster-Impfung.

Von Diva bis Cosma: Die AIDA-Schiffe der Meyer Werft

Nach­dem die Mey­er Werft in Papen­burg die AIDA­cos­ma an AIDA Crui­ses abge­lie­fert hat, endet vor­erst eine lang­jäh­ri­ge Zusam­men­ar­beit mit der Werft. Ins­ge­samt neun Schif­fe hat das Unter­neh­men aus Nie­der­sach­sen für AIDA gebaut.

AIDAcosma von Meyer Werft abgeliefert

In Bre­mer­ha­ven wur­de jetzt die AIDA­cos­ma von der Mey­er Werft an AIDA Crui­ses über­ge­ben. Das Schwes­ter­schiff der AID­A­no­va star­tet am 26. Febru­ar 2022 zu sei­ner ers­ten Rei­se — ab Hamburg.

AIDA Nova startet als 10. Schiff der Flotte

Ges­tern erreich­te AIDA Nova erst­ma­lig den Ham­bur­ger Hafen, damit heu­te die Fest­tags­rei­sen und der Neu­start begin­nen kön­nen. Der LNG-Crui­ser ist das 10. AIDA Kuss­mund­schiff, das die­ses Jahr wie­der an den Start geht. 

Keine weitere AIDA: Meyer Werft baut Carnival Jubilee

Eigent­lich soll­ten AID­A­no­va und AIDA­cos­ma noch ein wei­te­res Schwes­ter­schiff von der Mey­er Werft in Papen­burg bekom­men. Der Mut­ter­kon­zern Car­ni­val hat jedoch den Auf­trag geän­dert. Jetzt wird erst­mals in Deutsch­land ein Kreuz­fahrt­schiff für Car­ni­val Crui­se Line in Deutsch­land gebaut. 2023 soll die Car­ni­val Jubi­lee erst­mals auslaufen. 

Leinen los: AIDAsol bricht zur 43-Tage-Karibik-Cruise auf

Raus aus dem Grau Deutsch­lands, Kurs auf die Kari­bik heißt es heu­te Abend für die Pas­sa­gie­re der AIDA­sol, die in Ham­burg zu einer 43-tägi­gen Kari­bik-Kreuz­fahrt ausläuft.