A‑Rosa Sena mit Nachhaltigkeits-Award ausgezeichnet

Nach eini­gen Ver­zö­ge­run­gen soll die A‑Rosa Sena in der nächs­ten Woche erst­mals mit Gäs­ten star­ten, eine Award-Aus­zeich­nung bekam das Schiff aber schon jetzt. A‑Rosa Sena und die Fluss­ree­de­rei A‑Rosa sind mit dem Deut­schen Award für Nach­hal­tig­keits­pro­jek­te 2022 aus­ge­zeich­net worden.

Jörg Eich­ler, Geschäfts­füh­rer der A‑Rosa Fluss­schiff GmbH, und Sus­taina­bi­li­ty Mana­ge­rin San­dra Wend­land nah­men den Award von Schirm­her­rin Bri­git­te Zypries entgegen.

„Wir sind wirk­lich stolz auf die­se Aus­zeich­nung. Nach­hal­tig­keit war schon immer ein wich­ti­ger Aspekt unse­rer Unter­neh­mens­wer­te, denn unser Urlaubs­mo­dell funk­tio­niert nur in einer intak­ten Umwelt“, kom­men­tiert Eichler.

Das zukünf­ti­ge E‑Motion Ship mit sei­nem hybri­den Antriebs­sys­tem, bestehend aus Die­sel- und Elek­tro­mo­tor, ist maß­geb­lich für die Nach­hal­tig­keits­of­fen­si­ve des Reiseanbieters.

Wei­te­re Kom­po­nen­ten des kli­ma­scho­nen­den Ener­gie-Manage­ments sind ein Gene­ra­tor, der aus Abwär­me Strom erzeugt, ein opti­mier­ter Schiffs­rumpf sowie ein Bat­te­rie­spei­cher. Mit­hil­fe der gespei­cher­ten Ener­gie kann A‑Rosa Sena Stadt­hä­fen rein elek­trisch anlau­fen, wodurch Emis­sio­nen ver­mie­den werden.

Der Neu­bau soll als Modell für die rest­li­che Flot­te die­nen und das Unter­neh­men zukünf­tig dabei unter­stüt­zen, Emis­sio­nen zu reduzieren.

Der „Deut­sche Award für Nach­hal­tig­keits­pro­jek­te“ wird bereits zum zwei­ten Mal in Fol­ge vom Nach­rich­ten­sen­der n‑tv und dem Deut­schen Insti­tut für Ser­vice-Qua­li­tät DISQ ver­lie­hen. Gewür­digt wird her­aus­ra­gen­des, nach­hal­ti­ges Enga­ge­ment von Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen. Eine Jury aus Wirtschafts‑, Wis­sen­schafts- und Medi­en­ver­tre­tern bestimmt die Preisträger.

mehr zum Thema

  1. Die A-Rosa Sena auf Probefahrt. Foto: Concordia Damen Shipbuilding
  2. Auf den Arosa Schiffen – wie hier auf der Seine – können die Gäste ihren Urlaub ab sofort wieder ohne Maske genießen. Foto: © A-ROSA Flussschiff GmbH
  3. Die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld mit A-Rosa-Geschäftsführer Jörg Eichler. Foto: A-Rosa Flussschiff GmbH

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen