AIDA Kreuzfahrten — jetzt mit Landgang

Ab 16. Juni 2021 bie­tet AIDA Crui­ses ab Kiel Kreuz­fahr­ten mit Land­gang an. Im skan­di­na­vi­schen Mitt­som­mer wer­den Stock­holm, Göte­borg und Vis­by ange­steu­ert. Bereits seit 22. Mai fährt AIDA­sol auf 3- und 4‑tägigen Rei­sen in der Nord- und Ost­see, zunächst fan­den die Rei­sen ohne Anlauf eines Hafens statt. Die ab dem 1. Juli ab War­ne­mün­de statt­fin­den­den Ahoi Tou­ren mit AIDA­sol und ab dem 10. Juli mit AIDA­pri­ma ab Kiel geplan­ten 7‑tägigen Kreuz­fahr­ten wer­den eben­falls mit Land­gang angeboten.

Die Land­gän­ge fin­den aus­schließ­lich im Rah­men geführ­ter AIDA Aus­flü­ge statt, um die Ein­hal­tung aller Hygie­ne­maß­nah­men jeder­zeit gewähr­leis­ten zu können.

Die Rei­sen mit AIDA­sol fin­den noch bis 26. Juni ab Kiel statt. Sie kön­nen auch zu einer 7‑tägigen Kreuz­fahrt kom­bi­niert wer­den. Vom 26. Juni bis 1. Juli 2021 folgt eine Trans­rei­se von Kiel nach Ros­tock-War­ne­mün­de mit Stopps in Stock­holm und Visby. 

Zwi­schen dem 1. und 18. Juli 2021 wird AIDA­sol ab Ros­tock-War­ne­mün­de zu 3- bis 4‑tägigen Kurz­rei­sen star­ten, die auch zu einer ein­wö­chi­gen Kreuz­fahrt kom­bi­niert wer­den kön­nen. Auf die­sen Rei­sen wer­den Göte­borg und Vis­by ange­steu­ert — inklu­si­ve Land­gän­ge. Ab dem 10. Juli 2021 star­tet AIDA­pri­ma ab Kiel zu 7‑tägigen Kreuz­fahr­ten, die bis 23. Okto­ber 2021 ange­bo­ten werden.

Auf allen Kreuz­fahr­ten gel­ten die Gesund­heits- und Sicher­heits­pro­to­kol­le von AIDA Crui­ses sowie den natio­na­len und loka­len Geset­zen und Ver­ord­nun­gen zum Infek­ti­ons­schutz. Vor­aus­set­zung für alle Rei­sen ist ein nega­ti­ver Coro­na­test. Die­ser ist im Rei­se­preis inklu­diert und muss der­zeit auch von voll­stän­dig geimpf­ten Pas­sa­gie­ren durch­ge­führt werden.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen