AIDA Wiesn-Spezial mit Die HÖHNER und anderen Stimmungsmachern

Wäh­rend der Okto­ber­fest­zeit sor­gen in die­sem Jahr die Top Acts Die HÖHNER, Glet­scher­fez­zer und Tim Tou­pet für gro­ße Gau­di an Bord von AIDA. Ab 24. Sep­tem­ber 2022 heißt es „O’zapft is“ auf der sie­ben­tä­gi­gen Kreuz­fahrt von AIDA­pri­ma zu den Metro­po­len West­eu­ro­pas. High­light des stim­mungs­vol­len Fest­pro­gramms ist der Auf­tritt der Köl­ner Kult-Band Die HÖHNER. 

Mit Klas­si­kern wie „Viva Colo­nia“, „Schenk mir dein Herz“ oder „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ wer­den sie Ende Sep­tem­ber die Her­zen an Bord im Sturm erobern. Ordent­lich schun­keln und mit­sin­gen ist auch beim Mix aus baye­ri­schen Beats, Volks­mu­sik uns Hits von Par­ty-Schla­ger­sän­ger Tim Tou­pet und den Stim­mungs­ka­no­nen von Glet­scher­fez­zer erlaubt.

Auch kuli­na­risch wird es baye­risch. Bier-Lieb­ha­ber genie­ßen – im Gegen­satz zum Münch­ner Wiesn-Zau­ber – die Maß für nur 9,90 Euro. Das frisch gezapf­te Zwi­ckel-Bier sowie ein Akti­ons­bier stam­men aus der bord­ei­ge­nen Braue­rei und wur­den mit Meer­was­ser und nach dem deut­schen Rein­heits­ge­bot gebraut. 

Neben klas­sisch-def­ti­gen Gerich­ten wie Schweins­ha­xe und Kar­tof­fel­knö­del, Wurst­sa­lat und der typi­schen Brau­haus-Brot­zeit berei­tet AIDA Gour­met­pa­te Ste­fan Mar­quard an Bord wei­te­re Spe­zia­li­tä­ten zu. 

Die Gäs­te dür­fen sich unter ande­rem auf einen Wurst-Work­shop, eine Ver­kos­tung mit gemein­sa­mem Metz­ger-Früh­stück und einen zünf­ti­gen Abend im Brau­haus mit tra­di­tio­nel­ler Brot­zeit und haus­ge­mach­ter Brat­wurst freu­en. Der TV-Star und Ster­ne­koch wird auch in der Prime Time Show auftreten.

Im Rah­men des AIDA Wiesn-Spe­zi­als genie­ßen Okto­ber­fest-Fans an Bord aller AIDA Schif­fe ein Pro­gramm in baye­ri­scher Manier. Ob Arm­drü­cken, Weiß­wurst­zu­zeln oder Jodeln – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Alle Gäs­te, die ger­ne in gesel­li­ger Run­de fei­ern, kön­nen sich zudem auf zünf­ti­ge Brau­haus- oder Alm­hüt­ten-Aktio­nen wie „Wiesn-Gau­di“, „Alpen­glühn“, „Früh­schop­pen“ oder auch Fami­li­en­ta­ge mit ordent­lich Fest­zelt­stim­mung freuen. 

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen