Borkum, Amrum oder Sylt: Plantours präsentiert Routen für MS Hamburg

Nach­dem der Bre­mer Ver­an­stal­ter Plan­tours Kreuz­fahr­ten in die­ser Woche mel­de­te, für den Neu­start sei­nes Hoch­see­kreuz­fahrt­schif­fes MS Ham­burg auf deut­sche Häfen set­zen zu wol­len, sind jetzt die Rou­ten ver­öf­fent­licht worden.

Im Sep­tem­ber und Okto­ber nimmt das Kreuz­fahrt­schiff Kurs auf Ham­burg und Kiel. Dar­un­ter sind einer Pres­se­mit­tei­lung zufol­ge zwei sechs­tä­gi­ge Schnup­per-Kreuz­fahr­ten mit außer­ge­wöhn­li­chen Zie­len: So ste­hen die Inseln Bor­kum, Amrum, Sylt und Hel­go­land oder die Städ­te Tra­ve­mün­de und Stral­sund auf den Fahr­plä­nen des Schiffs für maxi­mal 400 Gäste.

Den Auf­takt bil­det die Kreuz­fahrt „Wun­der­schö­nes Frank­reich“ von Lis­sa­bon nach Ham­burg ab Ende Sep­tem­ber: Mit der Fahrt auf der Garon­ne in die Wein­me­tro­po­le Bor­deaux und zu den fran­zö­si­schen Hafen­städt­chen Bayon­ne, Bou­lo­gne-sur-Mer, Hon­fleur sowie St. Malo.

„Inseln pur dann ab dem 9. Okto­ber ab Ham­burg,“ erklärt Geschäfts­füh­rer Oli­ver Steu­ber: „Gleich vier deut­sche Nord­see-Inseln in sechs Tagen, das hat es für deut­sche Kreuz­fahrt­schif­fe wohl noch nie gegeben.“

Drei Routen lassen sich zu einer Kreuzfahrt kombinieren

Wäh­rend der zwei­ten Kurz­rei­se ankert die Ham­burg nicht nur vor Hel­go­land und der däni­schen Insel Born­holm, son­dern pas­siert nach den Sta­tio­nen in der Han­se­stadt Stral­sund und Tra­ve­mün­de den Nord-Ostsee-Kanal.

Die drei neu­en Rou­ten von Plan­tours Kreuz­fahr­ten las­sen sich auch zu einer län­ge­ren Kreuz­fahrt kom­bi­nie­ren. Der Ver­an­stal­ter nimmt aus­schließ­lich voll­stän­dig gegen das Coro­na­vi­rus geimpf­te Pas­sa­gie­re an Bord.

Ursprüng­lich war geplant, dass die MS Ham­burg nach der Zwangs­pau­se im Mit­tel­meer unter­wegs sein wird. Plan­tours-Chef Oli­ver Steu­ber hat­te erklärt, dass die wech­seln­den Vor­schrif­ten für Ver­un­si­che­run­gen bei Part­nern und Gäs­ten glei­cher­ma­ßen gesorgt hät­ten. Im Ergeb­nis sei­en zu weni­ge Buchun­gen ein­ge­gan­gen. Dar­auf­hin habe Plan­tours ent­schie­den, mit der Ham­burg ab oder bis Deutsch­land zu fahren. 

Die Ter­mi­ne für den Ham­burg-Neu­start im Überblick:

29. Sep­tem­ber bis 09. Okto­ber 2021, Lis­sa­bon – Hamburg

09. bis 14. Okto­ber 2021, Ham­burg – Kiel

14. bis 19. Okto­ber 2021, Kiel – Hamburg

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen