Ein entspannter Nachmittag

Kreuzfahrt im vergangenen Jahrhundert

Die­ses Motiv (Quel­le ist ein PR-Dia) stammt sehr wahr­schein­lich aus den frü­hen 1970ern. Und das Schiff ist auch bekannt: Es ist die Queen Eliza­beth 2. 1969 stell­te Cunard die QE2 in Dienst. Daher kann man davon aus­ge­hen, dass die Sze­ne mög­li­cher­wei­se eines der ers­ten Kata­log- oder Wer­be­bil­der des neu­en Schiffs gewe­sen ist.

Wir sehen eine ent­spann­te Nach­mit­tags­sze­ne am Lido Pool des Quar­ter Decks. Die Dame im Vor­der­grund liest ein Buch, die Grup­pe auf der Schwimm­be­cken­um­ran­dung sonnt sich. Bemer­kens­wert und heu­te unvor­stell­bar: Die läs­sig in der Hand gehal­te­ne Ziga­ret­te auf dem Pool­deck.
Die QE2 fuhr haupt­säch­lich im Lini­en­dienst zwi­schen Euro­pa und Ame­ri­ka, Kreuz­fahr­ten wur­den nur in den Win­ter­mo­na­ten ange­bo­ten. Erst 2004 wur­de die Queen Eliza­beth 2 von der Queen Mary 2 als Flagg­schiff der Cunard Line abge­löst und 2008 aus der Flot­te entlassen.

Heu­te liegt die Queen Eliza­beth 2 als luxu­riö­ses Hotel­schiff im Hafen von Dubai. Der Pool ist nicht mehr vorhanden.

Wir haben uns auf der ame­ri­ka­ni­schen eBay-Sei­te durch alte Fotos und Dias gewühlt und eini­ge soge­nann­te Kon­vo­lu­te – Samm­lun­gen alter Kreuz­fahrt­fo­tos – erstei­gert. Wild zusam­men­ge­wür­felt und meist ohne wei­te­re Hin­wei­se um wel­ches Schiff, wel­che Rei­se oder wel­chen Hafen es sich auf den Bil­dern han­delt. Dafür echt und authen­tisch. Eine Aus­wahl dar­aus prä­sen­tie­ren wir hier. Und wie­so ame­ri­ka­nisch? Weil Kreuz­fahr­ten da schon viel län­ger als nor­ma­ler Urlaub gel­ten, als hierzulande.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen