Holland America Line feiert das 1. Jahr Kreuzfahrt nach Corona

Hol­land Ame­ri­ca Line fei­er­te in Whit­tier, Alas­ka einen wich­ti­gen Mei­len­stein: Ein Jahr Kreuz­fahrt nach der coro­nabe­ding­ten Zwangs­pau­se. Die Nieuw Ams­ter­dam war das ers­te Schiff der Ree­de­rei, das am 24. Juli 2021 in Seat­tle, Washing­ton, den Dienst wie­der aufnahm.

„Die Emo­tio­nen und die Auf­re­gung von vor einem Jahr klin­gen auch heu­te noch nach,“ sag­te Gus Antor­cha, Prä­si­dent von Hol­land Ame­ri­ca Line. „Wir sind unse­ren Gäs­ten dank­bar, die wie­der mit uns rei­sen, eben­so wie unse­ren Team­mit­glie­dern, den Häfen, die uns will­kom­men gehei­ßen haben, unse­ren Part­nern, die uns unter­stützt haben, und all unse­ren Mit­ar­bei­tern an Land. Im ver­gan­ge­nen Jahr haben wir mehr als 240 Kreuz­fahr­ten durch­ge­führt, und wir freu­en uns dar­auf, wei­ter­hin unver­gess­li­che Urlau­be anzubieten.“

Im Lau­fe des ver­gan­ge­nen Jah­res haben die 10 Schif­fe von Hol­land Ame­ri­ca Line eine Viel­zahl von Desti­na­tio­nen wie­der ange­lau­fen. Neben Alas­ka waren es Rei­sen nach Kanada/Neuengland, in die Kari­bik, nach Hawaii, ins Mit­tel­meer, nach Mexi­ko, Nord­eu­ro­pa, an die Pazi­fik­küs­te, den Pana­ma­ka­nal und in den Südpazifik.

Noch vor Ende des Jah­res wer­den die Hol­land Ame­ri­ca Line Schif­fe auch nach Australien/Neuseeland und Südamerika/Antarktis zurückkehren.

Die 71-tägi­ge Gro­ße Afri­ka­rei­se beginnt im Okto­ber 2022, wäh­rend die 128-tägi­ge Gro­ße Welt­rei­se und die 74-tägi­ge Gro­ße Süd­ame­ri­ka- und Ant­ark­tis­rei­se im Janu­ar 2023 starten.

Asi­en­rou­ten sol­len im Febru­ar 2023 wie­der aufgenommen.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen