Italien: Individuelle Ausflüge für Kreuzfahrtpassagiere werden wieder möglich

Das Ende des Coro­na-Not­stands in Ita­li­en zum 31. März war zwar schon eine Wei­le erwar­tet wor­den, aber erst am 18. März hat der Minis­ter­rat die Ent­schei­dung dazu gefällt. Mit dem Ende des Not­stands wer­den ab dem 31. März wie­der indi­vi­du­el­le Land­gän­ge in Ita­li­en mög­lich. Gäs­te von TUI Crui­ses durf­ten schon am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in Civi­ta­vec­chia zu indi­vi­du­el­len Aus­flü­gen aufbrechen.

TUI Crui­ses woll­te auf Nach­fra­ge bis­lang jedoch nur bestä­ti­gen, dass auf den aktu­el­len Rei­sen der Mein Schiff 6 und Mein Schiff 5 indi­vi­du­el­le Land­gän­ge mög­lich sind. AIDA hat auf Anfra­ge bis­lang noch nicht reagiert. MSC will indi­vi­du­el­le Land­gän­gen ab 1. April wie­der anbieten.

Mit Ende des Not­stands in Ita­li­en wird Ende März die Ein­tei­lung des Lan­des in unter­schied­li­che Gefah­ren­zo­nen abge­schafft. Eine Qua­ran­tä­ne­pflicht für Per­so­nen, die mit Infi­zier­ten in Kon­takt gekom­men sind, ent­fällt eben­so. Qua­ran­tä­ne­pflicht gilt nur noch für Covid-Erkrankte.

Die ita­lie­ni­sche Regie­rung kün­digt an, die pan­de­mi­sche Lage wei­ter inten­siv kon­trol­lie­ren zu wol­len. Zwar sei das vor­ran­gi­ge Ziel, das Land wie­der kom­plett zu öff­nen. Soll­te es jedoch not­wen­dig wer­den, wür­den Öff­nungs­maß­nah­men auch wie­der zurückgenommen.

Maskenpflicht teilweise noch gültig

Bis zum 30. April 2022 besteht die Pflicht zum Tra­gen von FFP2-Mas­ken in öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln, bei öffent­li­chen Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen im Frei­en und in geschlos­se­nen Räu­men fort. Ver­stö­ße gegen die Tra­ge­pflicht kön­nen mit hohen Geld­stra­fen geahn­det wer­den. Kin­der unter sechs Jah­ren sind von der Mas­ken­pflicht aus­ge­nom­men.
Es gel­ten Abstands­re­geln von ein bis zwei Metern zwi­schen Personen.

Für die Ein­rei­se nach Ita­li­en ist wei­ter­hin das Aus­fül­len des Ein­rei­se­for­mu­lars sowie der Nach­weis einer Imp­fung, Gene­sung oder eines nega­ti­ven Tests nötig.

Die lan­des­wei­te 7‑Ta­ge-Inzi­denz in Ita­li­en liegt heu­te, am 30. März 2022, bei 835,7 Neu­in­fek­tio­nen pro 100.000 Ein­woh­ner. In Deutsch­land beträgt die Inzi­denz heu­te 1663.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen