Mit Schiff und Fahrrad durch den Norden des Burgund

Boat Bike Tours ist ein in Ams­ter­dam ansäs­si­ger Spe­zi­al-Rei­se­ver­an­stal­ter, der seit über 40 Jah­ren kom­bi­nier­te Rad- und Schiffs­rei­sen orga­ni­siert. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer neh­men täg­lich an Rad­tou­ren teil. Das Schiff dient dabei als mobi­les Hotel, das die Gäs­te auf der gesam­ten Rei­se beglei­tet. Früh­stück und Abend­essen fin­den an Bord statt, für unter­wegs sind Lunch­pa­ke­te vorgesehen.

Mit Start der neu­en Sai­son wird es eine neue Frank­reich-Rou­te geben. Auf 8‑Tageskurs geht es durch den Nor­den des Bur­gund von Moret-sur-Loing nach Auxer­re oder in Gegenrichtung. 

High­lights auf die­ser Rei­se mit täg­li­chen Fahr­ra­de­tap­pen von 20 bis 52 km sind die goti­sche Kathe­dra­le in Sens sowie die his­to­ri­schen Kunst­städ­te Auxer­re und Joi­gny. Auch Wein­lieb­ha­ber kom­men bei die­ser Tour auf ihre Kosten.

Neue Routen in den Niederlanden

Zu wei­te­ren High­lights der neu­en Sai­son gehö­ren die Flot­ten­neuz­gän­ge „De Wil­lem­stad“ und „Posei­don“, die ab Früh­jahr in den Nie­der­lan­den unter­wegs sein werden.

Bei­de Schif­fe bie­ten Platz für jeweils 96 Pas­sa­gie­re in 48 Kabi­nen und Sui­ten, von denen eini­ge mit boden­tie­fen Fens­tern und fran­zö­si­schen Bal­ko­nen aus­ge­stat­tet sind. Dar­über hin­aus ver­fü­gen sie über groß­zü­gi­ge Restau­rant- und Salon­be­rei­che sowie aus­sichts­rei­che Sonnendecks. 

Fahr­ge­biet bei­der Schif­fe sind die Nie­der­lan­de, wo sie auf Nord­tour, Süd­tour und Han­se­tour unter­wegs sein wer­den. Auf jeder der drei Tou­ren ler­nen die Gäs­te vom Was­ser und vom Fahr­rad­sat­tel aus eine ande­re Sei­te von Hol­land kennen.

Die Nord­rou­te kon­zen­triert sich auf Hol­lands ein­zig­ar­ti­ge Land­schaf­ten, klei­ne Fischer­dör­fer und das Meer. High­light hier sind der Sand­strand auf der Insel Texel sowie der Besuch roman­ti­scher Hafen­städt­chen wie Enkhuizen. 

Auf der Süd­rou­te ste­hen Klas­si­ker wie Ams­ter­dam oder die Wind­müh­len von Kin­der­di­jk auf dem Pro­gramm. Außer­dem wird das grü­ne Herz des Lan­des erkun­det. Bei der Han­se­tour liegt der Fokus auf geschichts­träch­ti­gen Städ­ten wie Arn­heim, Does­burg oder Deven­ter, aber auch auf den Natur­schön­hei­ten des IJs­sel­tals. Start und Ende die­ser drei Rei­sen ist in Amsterdam.

Mit Boat Bike Tours sicher unterwegs

Die Coro­na-Pan­de­mie hat der Rei­se­bran­che 2021 mas­siv zuge­setzt. Fir­men­chef Lau­rens Win­kel sieht dem kom­men­den Jahr den­noch sehr posi­tiv ent­ge­gen: „Das Kon­zept von Boat Bike Tours passt zum aktu­el­len Rei­se­trend, denn auch durch Coro­na geht die Ent­wick­lung immer wei­ter weg vom Mas­sen­tou­ris­mus. Wir sind schon immer auf klei­ne Grup­pen, per­sön­li­ches Ver­trau­en, indi­vi­du­el­le Erleb­nis­se und Nach­hal­tig­keit ausgerichtet.“


 

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen