Nach 500 Tagen Kreuzfahrtpause: Norwegian Cruise Line nimmt Kreuzfahrtbetrieb wieder auf

Nor­we­gi­an Crui­se Line (NCL) hat den Kreuz­fahrt­be­trieb wie­der auf­ge­nom­men. Und das mit­ten in Euro­pa. Am Wochen­en­de star­te­te die Nor­we­gi­an Jade als ers­tes Schiff der Flot­te nach der Coro­na-Pau­se ab Pirä­us. Bis Novem­ber 2021 bricht Nor­we­gi­an Jade von dort aus nun wöchent­lich zu den grie­chi­schen Inseln auf, dar­un­ter Kre­ta, Myko­nos, Rho­dos und Santorin.

Die Posi­tio­nie­rung der Nor­we­gi­an Jade in Athen gehört zur Stra­te­gie der Ree­de­rei, die Prä­senz in Euro­pa wei­ter aus­zu­bau­en. Bis 2023 sol­len neun Schif­fe in Euro­pa posi­tio­niert wer­den. Rund um Grie­chen­land wer­den die Nor­we­gi­an Dawn, Nor­we­gi­an Epic, Nor­we­gi­an Escape, Nor­we­gi­an Geta­way, Nor­we­gi­an Gem, Nor­we­gi­an Jade und Nor­we­gi­an Star stationiert.

In den USA wird am 7. August die Nor­we­gi­an Encore den Auf­takt machen und ab Seat­tle zu einer Rei­he von Alas­ka-Abfahr­ten aufbrechen. 

Der Neu­start der Ree­de­rei erfolgt unter einer strik­ten Impf­pflicht für alle Besat­zungs­mit­glie­der und Gäs­te inklu­si­ve Kin­dern. Die­se Vor­ga­be gilt zunächst bis zum 31. Okto­ber 2021.

In Flo­ri­da ist die aktu­el­le Impf­vor­ga­be umstrit­ten. Gou­ver­neur DeS­an­tis hat im Mai ein Gesetz ver­ab­schie­den las­sen, das Unter­neh­men, die Kun­den zwin­gen, einen Impf­nach­weis zu erbrin­gen, mit Geld­stra­fen von bis zu 5.000 Dol­lar pro Ver­stoß belegt wer­den kön­nen. Dage­gen klagt NCL der­zeit. Der Neu­start von Nor­we­gi­an Crui­se Line ist ab Miami wei­ter­hin für den 15. August vorgesehen. 

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen