Sea Cloud Cruises setzt Segel und stellt die Sea Cloud Spirit in Dienst

Nach einer fast 1 1/2‑jährigen Coro­na-Zwangs­pau­se setzt Sea Cloud Crui­ses wie­der die Segel und erwei­tert die Flot­te mit dem neu­en Luxus-Wind­jam­mer Sea Cloud Spi­rit. Den Anfang macht die Sea Cloud am 6. August ab Pirä­us gefolgt von der Sea Cloud II am 30. August ab Niz­za. Die Jung­fern­fahrt der Sea Cloud Spi­rit beginnt am 14. Sep­tem­ber ab Civitavecchia.

Für alle Neu­bu­chun­gen gilt ab 15. Juni 2021 eine gene­rel­le Impf­pflicht. Für vor die­sem Stich­tag erfolg­te Buchun­gen, wer­den die Gäs­te von Sea Cloud ermun­tert, bei Rei­se­an­tritt über einen voll­stän­di­gen Impf­schutz zu ver­fü­gen. Bis zum Neu­start strebt Sea Cloud Crui­ses an, die kom­plet­ten Crews der Schif­fe geimpft zu haben.

Später Start zugunsten sicherer Durchführung

Dani­el Schä­fer, Geschäfts­füh­rer von Sea Cloud, erklärt zum Neu­start: „Wir haben bewusst einen ver­gleichs­wei­se spä­ten Ter­min gewählt, weil wir so weit wie mög­lich sicher sein möch­ten, dass unse­re Gäs­te ihre Rei­se auch genie­ßen kön­nen.“ In eini­gen Rei­se­ge­bie­ten wer­den die inter­na­tio­na­len Ver­ein­ba­run­gen für den Coro­na-Schutz erst­ma­lig in den nächs­ten Wochen umge­setzt, des­we­gen habe man einen aus­rei­chen­den Zeit­puf­fer gewählt und dar­auf ver­zich­tet, die ers­te Ree­de­rei zu sein, die wie­der Fahrt aufnimmt.

Für den Neu­be­ginn ab Som­mer 2021 kon­zen­triert sich jede der drei Sea Clouds auf ein eige­nes Fahrt­ge­biet mit jeweils dem­sel­ben Start- und Ziel­ha­fen. Die Sea Cloud nimmt Kurs auf die schöns­ten Plät­ze der Ägä­is. Die Sea Cloud II beginnt ihr Rei­se­pro­gramm ent­lang Kor­si­ka und der Côte d’A­zur und die neue Sea Cloud Spi­rit wird die Küs­te der Tos­ka­na und Sizi­li­en ansteu­ern und bleibt bis Mit­te Okto­ber in die­sem Revier. 

Karibik und Kanaren im Winter

Wäh­rend die Sea Cloud und die Sea Cloud II in den Win­ter­mo­na­ten wie gewohnt ihre heim­li­chen Hei­mat­re­vie­re in der Kari­bik ansteu­ern, bleibt die Sea Cloud Spi­rit in euro­päi­schen Gefil­den und wird rund um die Kana­ri­schen Inseln zwi­schen Okto­ber 2021 bis April 2022 eingesetzt. 

In Ham­burg wird sich der Neu­zu­gang erst im nächs­ten Jahr prä­sen­tie­ren. Zwi­schen Juni und August 2022 sind eini­ge Abfahr­ten und The­men­rei­sen ab der Han­se­stadt geplant. 

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen