Versicherung: Nur buchen, was man für die Reise braucht

Flü­ge, Kreuz­fahr­ten und Hotels wer­den der­zeit oft nur weni­ge Wochen vor der Abrei­se gebucht und min­des­tens genau­so oft kommt in letz­ter Minu­te etwas dazwi­schen. Bei einer Rei­se­ver­si­che­rung nach Bau­stein-Prin­zip bezahlt man ledig­lich den Schutz, den man tat­säch­lich benö­tigt und erstellt die pas­sen­de Ver­si­che­rung für sich selbst oder die gan­ze Fami­lie — inklu­si­ve Covid-19-Schutz.

Reise nach Baukastenprinzip versichern

Wer sei­nen Urlaub wie vie­le ande­re zur­zeit „last minu­te“ und indi­vi­du­ell online bucht, für den sind klas­si­sche ana­lo­ge Ver­triebs­ka­nä­le für Ver­si­che­run­gen oft kei­ne Opti­on mehr. 

Eine Digi­tal­ver­si­che­rung setzt hin­ge­gen auf einen schnel­len Online-Ver­trags­ab­schluss bis 14 Tage vor Abrei­se und für den Fall der Fäl­le läuft auch die Mel­dung des Scha­dens im Urlaub rund um die Uhr über das Smartphone.

Eine sol­che voll-digi­ta­le Ver­si­che­rung bie­tet Nexi­ble an. Das Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men mit Sitz in Düs­sel­dorf ist seit 2017 auf dem Markt und bie­tet neben einer umfang­rei­chen Kfz-Ver­si­che­rung (Voll­kas­ko, Teil­kas­ko, Haft­pflicht) auch eine Rei­se­ver­si­che­rung im Bau­stein-Prin­zip an.

Absichern mit Covid-19-Schutz

Die Rei­se­ver­si­che­rung umfasst die Klas­si­ker Rei­se­rück­tritt und ‑abbruch, sowie Rei­se­kran­ken-Schutz und die Mög­lich­keit das Gepäck wäh­rend einer Rei­se zu versichern. 

Für Rei­se­rück­tritt- und Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung ist ein Covid-19-Schutz zubuch­bar, der bei Impf­re­ak­ti­on, Erkran­kung oder Qua­ran­tä­ne auf­grund von Covid-19 greift und sogar dann gilt, wenn für das Urlaubs­land eine Rei­se­war­nung besteht.

Gepäckversicherung kann sinnvoll sein

Wer etwa mit eige­nen Sport­ge­rä­ten, Foto­aus­rüs­tung oder wert­vol­lem Rei­se­ge­päck reist, soll­te für einen Rei­se­ge­päck­schutz sorgen. 

Auch bei ver­spä­tet ein­tref­fen­dem Gepäck greift die Ver­si­che­rung und erstat­tet Ersatz­käu­fe von bis zu 250 €, um sich mit Urlaubs­klei­dung auszustatten.


mehr zum Thema

  1. Kreuzfahrtschiffe vor der Küste von Bournemouth, Foto: © ZOE ALLEN – Istockphoto.com

Alle Reisen innerhalb eines Jahres sind versichert

Ob die gan­ze Fami­lie, ein Paar oder eine Ein­zel­per­son ver­si­chert wird, kann eben­so gewählt wer­den wie eine mög­li­che Selbst­be­tei­li­gung. Die Bau­stei­ne wur­den dabei so kon­zi­piert, dass die Urlau­ber vor und wäh­rend den Rei­sen bes­tens abge­si­chert sind. 

Die für ein Jahr abschließ­ba­re Rei­se­ver­si­che­rung gilt welt­weit für die ers­ten 28 Tage aller Rei­sen für das gesam­te Jahr – das heißt je öfter ver­reist wird, umso güns­ti­ger die Versicherung.

Die Ver­si­che­run­gen von Nexi­ble — das Unter­neh­men ist eine 100-pro­zen­ti­ge Toch­ter der ERGO Digi­tal Ven­tures AG — kön­nen ein­fach über die Web­sei­te zusam­men­ge­stellt wer­den. Der zu zah­len­de Betrag wird trans­pa­rent dargestellt.

Preis­bei­spiel: Paar, zwi­schen 41 und 60 Jah­re alt, Rei­se­rück­tritt- und Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung plus Coro­na-Schutz, inklu­si­ve Selbst­be­tei­li­gung von 20 % des erstat­tungs­fä­hi­gen Scha­den, bei Rei­se­preis bis zu 7.500 Euro erge­ben einen Ver­si­che­rungs­bei­trag in Höhe von 167 Euro für 1 Jahr.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen