Costa Favolosa

Costa Kreuzfahrten

ZAHLEN & STICHWORTE

Cos­ta Favo­losa, Cos­ta Crociere
Pas­sa­gie­re / Crew3.016 / 1.100
Kabi­nen / davon mit Balkon1.508 / 582
Pas­sa­gier­decks14
Restau­rants / Bars 5 / 11 
Publi­kum Inter­na­tio­nal
Dress­codezumeist leger, aber auch Gala- und Themenabende
Bord­spra­che / Währung in der Bra­si­li­en­sai­son Por­tu­gie­sisch / Eng­lisch / USD
Län­ge / Brei­te / BRZ 292m / 35 m / 114.500
Flag­ge Ita­li­en
Indienst­stel­lung 2012
Umwelt­schutz Müll­tren­nung und Recy­cling, Pro­gramm zur Ver­mei­dung von Lebensmittelabfällen
Geeig­net für Allein­rei­sen­de, Paa­re und Fami­li­en, die ein leben­di­ges Bord­pro­gramm und inter­na­tio­na­le Begeg­nun­gen schätzen.

Die Märchenhafte

Die Cos­ta Favo­losa ist das 15. Kreuz­fahrt­schiff der ita­lie­ni­schen Ree­de­rei Cos­ta Cro­cie­re. Sie bie­tet Platz für bis zu 3.800 Pas­sa­gie­re und fährt im Som­mer ab War­ne­mün­de in Rich­tung Nord­eu­ro­pa und im Win­ter tra­di­tio­nell vor der Küs­te Brasiliens.

Schiff
Der Car­ni­val-Haus­de­si­gner Joseph Jay Far­cus hat „der Mär­chen­haf­ten“ ein viel­fäl­ti­ges Ambi­en­te ver­lie­hen: Mit rau­ten­för­mi­gen Leuch­ten in unge­wöhn­li­chen Far­ben und glän­zen­den Ober­flä­chen ver­folg­te er vor allem ein Ziel: die Pas­sa­gie­re ihrem All­tag zu ent­rei­ßen.
6.400 Kunst­wer­ke, die an unter­schied­lichs­te Rei­se­zie­le anknüp­fen, ver­wan­deln die öffent­li­chen Berei­che des Schiffs zu einer rie­si­gen Aus­stel­lungs­flä­che, die es zu ent­de­cken gilt. Wäh­rend am Haupt­pool immer etwas los ist, lädt der Heck­pool mit ruhi­ge­rer Musik und einer Ape­rol Spritz-Bar zum Ent­span­nen ein. Auch im Inne­ren des Schif­fes gibt es Rück­zugs­räu­me, wie bei­spiels­wei­se die Biblio­thek oder eine Kapelle.

Kabi­nenDas Kabi­nen­an­ge­bot reicht von der preis­wer­ten Innen­ka­bi­ne bis zur Suite mit But­ler­ser­vice. Eine Beson­der­heit sind die 91 Sam­s­a­ra-Kabi­nen und 12 Sui­ten mit direk­tem Spa-Zugang. Gut ein Drit­tel der Kabi­nen hat einen pri­va­ten Bal­kon. Die Ein­rich­tung ist zweckmäßig.

Enter­tain­ment
Rund 100 Crew­mit­glie­der arbei­ten im Enter­tain­ment, davon gehö­ren allein 16 zum Ani­ma­ti­ons­team. Sie sor­gen für Spie­le, Sprach- und Tanz­kur­se, sport­li­che Ange­bo­te und Quiz­ver­an­stal­tun­gen. Die Show am Abend wird
zwei­mal gespielt, sodass bei­de Tisch­zei­ten etwas davon haben. Dane­ben war­ten Live­mu­sik, Bäl­le und die Dis­co. Wem hier lang-wei­lig wird, der ist selbst schuld.

Restau­rants & Bars
In den bei­den Haupt-restau­rants mit Ser­vice am Platz regiert täg­lich eine ande­re ita­lie­ni­sche Regi­on die Spei­se­kar­te. Wer infor­mell spei­sen möch­te, bedient sich im Büfett­re­stau­rant. Im Sam­s­a­ra-Restau­rant und im Club Favo­losa diniert man gegen Auf­preis (35 US-Dol­lar pro Per­son). Für den an Bord pro­du­zier­ten Moz­za­rel­la, die Eis­creme in der Gela­te­ria und frisch zube­rei­te­te Piz­za im Büfett­re­stau­rant wird eben­falls ein klei­ner Obo­lus fäl­lig, der sich aber lohnt. Elf Bars sor­gen für Abwechs­lung, für die vol­le Kos­ten­kon­trol­le gibt es unter­schied­li­che Getränkepakete.

Aus­flü­ge
Das umfang­rei­che Aus­flugs­pro­gramm reicht vom Stadt­rund­gang ab 25 US-Dol­lar über den Strand-Trans­fer für rund 40 US-Dol­lar bis hin zu umfang­rei­chen Ganz­ta­ges­tou­ren für 149 US-Dol­lar. Auch akti­ve Wan­de­run­gen und Gour­met­tou­ren gehö­ren zum Angebot

Sport & Spa
Der Fit­ness­be­reich ist gut aus­ge­stat­tet und bie­tet neben Kar­dio­an­ge­bo­ten und einem Gerä­te­zir­kel auch eini­ge kos­ten­lo­se Kur­se. Um Zugang zum Ther­mal­be­reich mit Sau­na und Tha­lasso­pool zu erhal­ten, erwirbt man einen Tages- (70 US-Dol­lar) oder Wochen­pass. 50 Minu­ten Hot Stone-Mas­sa­ge kos­ten 132 US-Dol­lar. Auch Zahn­auf­hel­lun­gen und Bar­bier­leis­tun­gen wer­den angeboten.

(aus Cru­ce­ro 01/2019)

WERTUNGSÜBERSICHT

Schiff
Kabinen
Entertainment
Restaurants & Bars
Ausflüge
Sport & Spa

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Costa FavolosaWertung bedeutet: 5 = herausragend, 4 = sehr gut, 3 = gut, 2 = annehmbar, 1 = könnte besser sein