Celebrity Beyond bald bereit für die ersten Gäste

Die Cele­bri­ty Bey­ond, das drit­te Schiff der Edge-Klas­se von Cele­bri­ty Crui­ses, ist bald bereit für die ers­ten Gäs­te. Jetzt hat der Neu­bau erfolg­reich sei­ne Pro­be­fahrt unter der Regie der fran­zö­si­schen Werft Chan­tiers de l´Atlantique absolviert.

Wie Cele­bri­ty jetzt mit­teil­te, sei­en bei der Test­fahrt im Golf von Bis­ka­ya alle Sys­te­me auf ihre Leis­tung und Funk­ti­on über­prüft wor­den, sodass das 327 Meter lan­ge und 39 Meter brei­te Schiff zeit­nah die Ree­de­rei über­ge­ben wer­den sol­le. Die Jung­fern­fahrt der Cele­bri­ty Bey­ond und dem Kom­man­do von Kapi­tä­nin Kate McCue beginnt am 27. April in Southampton.

Kapitänin Kate McCue: „Ich kann es kaum erwarten, das Steuer dieses beeindruckenden Schiffes zu übernehmen.“

2015 wur­de die aus San Fran­cis­co stam­men­de McCue zur ers­ten und noch immer ein­zi­gen ame­ri­ka­ni­schen Kapi­tä­nin eines gro­ßen Kreuz­fahrt­schif­fes ernannt. Zunächst war sie auf der Cele­bri­ty Sum­mit, spä­ter auf der Cele­bri­ty Equinox auf der Brü­cke. Seit Sep­tem­ber 2019 ist McCue Kapi­tä­nin der Cele­bri­ty Edge, wo sie seit März 2020 auch aus­schließ­lich mit Kol­le­gin­nen zusam­men­ar­bei­tet. Cele­bri­ty Crui­ses war damit die ers­te Ree­de­rei mit einem rein weib­li­chen Brü­cken- und Offi­ziers­team auf See.

„Die Test­fahr­ten waren für mich der Ner­ven­kit­zel mei­nes Lebens“, so McCue. „Sie liegt sehr ruhig im Was­ser und ihre Manö­vrier­fä­hig­keit ist ein Beweis für ihr inno­va­ti­ves Design. Ich kann es kaum erwar­ten, das Steu­er die­ses beein­dru­cken­den Schif­fes zu übernehmen.“

Sommer 2022 im Mittelmeer

Die Cele­bri­ty Bey­ond ist das drit­te Schiff der EDGE-Rei­he und ver­än­dert sich zu den bei­den Vor­gän­ge­rin­nen in Grö­ße und Aus­stat­tung. Es wird 21 Meter län­ger und erstreckt sich nun auf 17 Decks. 

Nach ihrer Jung­fern­fahrt wird der Neu­bau im Mit­tel­meer sta­tio­niert. Bis Mit­te Okto­ber fährt die Cele­bri­ty Bey­ond ab/bis Bar­ce­lo­na (Spa­ni­en) oder ab/bis Civi­ta­vec­chia (Ita­li­en) bezie­hungs­wei­se pen­delt zwi­schen den bei­den Häfen und steu­ert auf ihren zehn- und elf­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten Zie­le in Frank­reich, Ita­li­en, Mal­ta und Grie­chen­land an. Die ers­te Mit­tel­meer-Tour beginnt am 7. Mai in Barcelona. 

(Wei­ter­le­sen: „Cele­bri­ty Crui­ses stellt Cele­bri­ty Bey­ond vor“)

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen