Hurtigruten Expeditions erweitert Arktis-Angebot 2023 mit MS Maud

Mit MS Maud setzt Hur­tig­ru­ten im Som­mer 2023 ein fünf­tes Schiff in der Ark­tis ein. Die neu­en 11- bis 20-tägi­gen Expe­di­ti­ons­rei­sen fin­den zwi­schen Juni und Sep­tem­ber 2023 statt und brin­gen Gäs­te an Bord des klei­nen Expe­di­ti­ons­schiffs MS Maud in eini­ge der abge­le­gens­ten Gegen­den jen­seits des Polarkreises.

„Die neu­en Rei­se­rou­ten von MS Maud bie­ten außer­ge­wöhn­li­che Ark­tis-High­lights – hand­ver­le­sen von unse­rem Expe­di­ti­ons­team und auf­bau­end auf fast 130 Jah­ren Erfah­rung. In enger Zusam­men­ar­beit mit den loka­len Gemein­den brin­gen unse­re Expe­di­tio­nen Gäs­te mit klei­nen Schif­fen dort­hin, wo die gro­ßen Schif­fe nicht hin­kom­men“, sag­te Asta Las­se­sen, CEO von Hur­tig­ru­ten Expeditions.

Die neu­en Rou­ten star­ten ent­we­der in Dover (Groß­bri­tan­ni­en) oder in Reykja­vik (Island) und füh­ren die Gäs­te nach Grön­land, Spitz­ber­gen, zu den Bri­ti­schen Inseln, den Färö­er-Inseln und nach Island. 

Die neuen Abenteuerreisen mit MS Maud 

  • Zwei 17-tägi­ge See­rei­sen Ost­grön­land und Spitz­ber­gen – Eine Polar­ex­pe­di­ti­on: eine Kom­bi­na­ti­on aus Island, Grön­land, dem Spitz­ber­gen-Archi­pel und der sel­ten besuch­ten ark­ti­schen Vul­kan­in­sel Jan May­en. Die Rei­se beginnt und endet in Reykja­vik (Island). 
  • Eine atem­be­rau­ben­de 20-tägi­ge Expe­di­ti­on im Schein der Mit­ter­nachts­son­ne „Expe­di­ti­on Grön­lands Fjor­de“: Die­se See­rei­se erstreckt sich über 20 Tage und folgt einer fle­xi­blen Rei­se­rou­te zur Erkun­dung von Eis­ber­gen, Fjor­den, Wild­tie­ren und Gemein­den ent­lang der West­küs­te Grön­lands – ein­schließ­lich des Nor­dens der Diskobucht.
  • Zwei Expe­di­ti­ons-See­rei­sen rund um Island „Insel aus Feu­er und Eis – Umrun­dung Islands im Som­mer, die die Gäs­te auf einer elf­tä­gi­gen Rei­se zu eini­gen der Sehens­wür­dig­kei­ten Islands füh­ren, ein­schließ­lich der Über­que­rung des Polarkreises.
  • Zwei zwölf­tä­gi­ge Expe­di­ti­ons­rei­sen rund um Insel­grup­pen im Nord­at­lan­tik „Nord­at­lan­tik: Bri­ti­sche Inseln, Färö­er-Inseln und Island, auf denen Island, die Färö­er-Inseln, die Shet­land-Inseln, die Ork­ney-Inseln und die Bri­ti­schen Inseln erkun­det wer­den. Sie sind die ers­te und letz­te Rei­se von MS Maud in der Som­mer­sai­son 2023 und begin­nen oder enden in Dover.
Siehe auch  Plantours zufrieden mit Nachfrage nach Flusskreuzfahrten

Als Teil des Wis­sen­schafts­pro­gramms von Hur­tig­ru­ten Expe­di­ti­ons ist auf jeder See­rei­se ein Team von Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­lern an Bord. Zudem gibt es ein brei­tes Spek­trum an wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­pro­jek­ten, an denen sich die Gäs­te wäh­rend ihrer Expe­di­tio­nen betei­li­gen können.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen