MSC Seaside erstmals im Mittelmeer unterwegs

Seit ihrer Pre­mie­re im Jahr 2017 wird die MSC Sea­si­de in die­sem Jahr mit Tou­ren ab dem 1. Mai erst­mals im Mit­tel­meer ein­ge­setzt. Auf Rou­ten im west­li­chen Mit­tel­meer ab Genua wird das Schiff zusätz­lich zur MSC Gran­dio­sa eingesetzt.

Auf 7‑Näch­te-Kreuz­fahr­ten läuft die MSC Sea­si­de einer Mit­tei­lung der Ree­de­rei zufol­ge Valet­ta auf Mal­ta, Civi­ta­vec­chia, sowie zum ers­ten Mal Syra­kus auf Sizi­li­en und Tarent in Apu­li­en an. Ein­schif­fun­gen sind in allen ita­lie­ni­schen Häfen möglich. 

MSC Grandiosa läuft bis Ende Mai italienische Häfen an

Kreuz­fahr­ten mit der MSC Gran­dio­sa sol­len bis Ende Mai auf der aktu­el­len Rei­se­rou­te ver­län­gert wer­den. Das Schiff läuft die ita­lie­ni­schen Häfen Genua, Civi­ta­vec­chia, Nea­pel, Paler­mo sowie Valet­ta auf Mal­ta an. Nach Anga­ben der Ree­de­rei fuh­ren mit der MSC Gran­dio­sa seit August 2020 mehr als 40.000 Gäs­te in Zei­ten der Coro­na-Pan­de­mie unter Ein­hal­tung von Sicher­heits- und Hygienemaßnahmen. 

Die Kreuz­fahr­ten mit MSC Sea­si­de und MSC Gran­dio­sa sind für Ein­woh­ner der Schen­gen-Län­der sowie von Bul­ga­ri­en, Kroa­ti­en und Rumä­ni­en buch­bar. In den neu­en Häfen, die die MSC Sea­si­de ansteu­ern wird, sol­len über die Ree­de­rei meh­re­re Land­aus­flü­ge mit Schutz­kon­zept buch­bar sein. Um sich vor einer Anste­ckung mit dem Coro­na­vi­rus zu schüt­zen, sind die Aus­flü­ge nur geführt in einer Grup­pe der Ree­de­rei möglich. 

Reiseabsagen bei MSC Cruises bis Ende Mai

Neben den Ankün­di­gun­gen der neu­en Rou­ten hat MSC Crui­ses alle Kreuz­fahr­ten im west­li­chen Mit­tel­meer bis Ende Mai und im öst­li­chen Mit­tel­meer bis Ende April abge­sagt. Die Ree­de­rei betont in ihrer Mit­tei­lung jedoch, dass im west­li­chen Mit­tel­meer ab Juni und im öst­li­chen Mit­tel­meer ab Mai die Kreuz­fahr­ten „wie geplant wie­der­auf­ge­nom­men werden“.

Durch die Coro­na-Pan­de­mie und die ein­ge­schränk­te Ver­füg­bar­keit von Häfen hat MSC jedoch alle Nord­eu­ro­pa-Tou­ren bis Ende April gestri­chen. Kreuz­fahr­ten in die Kari­bik fin­den mit MSC bis Ende Mai nicht statt. 

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen