Silversea Cruises bekommt eine Nova

Sil­ver­sea Crui­ses bricht in das neue Kreuz­fahrt­zeit­al­ter auf. Mit dem Brenn­start der ers­ten Schiffs­tei­le hat in der Mey­er Werft Papen­burg das Pro­jekt „Evo­lu­ti­on“ begon­nen, das im Som­mer 2023 als ers­tes Schiff der Nova-Klas­se die Sil­ver Nova her­vor­brin­gen wird.

Das Schiff wird als Haupt­brenn­stoff Flüs­sig­erd­gas (LNG) benut­zen, außer­dem soll der Ein­satz von Brenn­stoff­zel­len und Bat­te­rien für emis­si­ons­frei­en Betrieb in Häfen mög­lich sein. Fer­ner ist der Betrieb mit Land­strom mög­lich. Die neue Hybrid­tech­no­lo­gie soll Treib­haus­gas­emis­si­on im direk­ten Ver­gleich zur vor­he­ri­gen Schiffs­klas­se, der Muse-Klas­se, um 40 Pro­zent senken.

Nach­hal­tig­keit sei die Zukunft des Luxus­rei­sens, des­halb will man bei Sil­ver­sea mit die­sem Neu­bau ein Zei­chen setzen.

Um den zukünf­ti­gen Pas­sa­gie­ren ein ultra­l­u­xu­riö­ses Erleb­nis zu bie­ten, wird das Schiff mit 75 BRZ die höchs­te Pass­an­ger-Space-Ratio der Flot­te besit­zen. Bei einer Brut­to­raum­zahl von 54.700 Ton­nen rei­sen 728 Pas­sa­gie­re an Bord. 

Rei­sen­de erwar­tet außer­dem einer der per­sön­lichs­ten Ser­vices auf See sowie ein eige­ner But­ler Ser­vice für alle Suiten.

Die Sil­ver Nova wird im Som­mer 2023 in Dienst gestellt. Mit­glie­der des Treue­pro­gramms von Sil­ver­sea, der Vene­ti­an Socie­ty, und Rei­se­bü­ros haben ab sofort Zugang zum Vor­ver­kauf. Der all­ge­mei­ne Ver­kauf wird am 6. Janu­ar 2022 eröffnet.

Bereits 2018 hat eine Ree­de­rei einem Schiff den Namen „Nova“ gege­ben. Die AIDA Nova ist das ers­te LNG-Schiff der AIDA Flotte.

Die mone­gas­si­sche Ree­de­rei Sil­ver­sea Crui­ses ist seit 2020 Teil der Roy­al Carib­be­an Group.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen