Azamara, Oceania und Regent Seven Seas Cruises kündigen Neustarts an

Im Spät­som­mer wer­den Aza­ma­ra, Ocea­nia Crui­ses und Regent Seven Seas Crui­ses wie­der in See ste­chen. Geplant ist die Auf­nah­me über­wie­gend regu­lä­rer Kreuz­fahr­ten aus dem Rei­se­pro­gramm der Ree­de­rei­en. Alle Rei­se­plä­ne die zuvor Starts noch im Juli vor­sa­hen wer­den wegen der anhal­tend unkla­ren Pla­nun­gen für die Ein­rei­se inter­na­tio­na­ler Gäs­te abge­sagt, soweit bereits Ankün­di­gun­gen dazu erfolgt sind. 

Azamara startet in Griechenland

Aza­ma­ra macht den Anfang mit zunächst sechs neu geplan­ten Grie­chen­land-Inten­siv-Rei­sen mit Aza­ma­ra Quest, die ab Athen (Pirä­us), Grie­chen­land, hin- und zurück­fah­ren. Start ist am 28. August 2021. Aktu­el­le Abfahr­ten, die am oder vor dem 2. Okto­ber 2021 statt­fin­den mit Aza­ma­ra Quest statt­fin­den soll­ten, wer­den von den ursprüng­li­chen Rei­se­rou­ten abgeändert.

Am Sep­tem­ber 2021 wird Aza­ma­ra Pur­su­it die Euro­pa-Sai­son mit ihrer ursprüng­lich geplan­ten 11-Näch­te-Grie­chen­land-Inten­siv-Rei­se von Athen (Pirä­us), Grie­chen­land, nach Civi­ta­vec­chia (Rom), Ita­li­en, beginnen.

Aza­ma­ra Jour­ney beginnt ab 13. Okto­ber 2021 mit ihrer ursprüng­lich geplan­ten 12-Näch­te-Grie­chen­land-Inten­siv-Rei­se von Athen (Pirä­us), Griechenland

Oceania nimmt Kurs auf Skandinavien und Westeuropa

Eben­falls ab August 2021 kom­men Gäs­te von Ocea­nia Crui­ses wie­der in den Genuss von luxu­riö­sen Rei­sen. Ab dem 29. August wird mit der Mari­na das ers­te von ins­ge­samt sechs Bou­tique-Schif­fen wie­der den ursprüng­li­chen Fahr­plan mit Abfahrt in Kopen­ha­gen aufnehmen.

Die Ter­mi­ne für die gestaf­fel­te Wie­der­in­be­trieb­nah­me der rest­li­chen Flot­te sol­len in Kür­ze bekannt gemacht werden.

Seven Seas Splendor setzt Inaugural-Saison fort

Regent Seven Seas Crui­ses (RSSC), die Schwes­ter­ree­de­rei von Ocea­nia Crui­ses, wird eben­falls zunächst mit einem Schiff starten. 

Die Rück­kehr auf die sie­ben Welt­mee­re beginnt mit der Seven Seas Sple­ndor, die am 11. Sep­tem­ber 2021 ab Sout­hamp­ton, Groß­bri­tan­ni­en, able­gen soll. Mit nur zwei abge­schlos­se­nen Abfahr­ten seit ihrer Aus­lie­fe­rung im Febru­ar 2020 setzt das Schiff sei­ne Eröff­nungs­sai­son nach einer über ein Jahr dau­ern­den Pau­se fort. 

Die schritt­wei­se Rück­kehr der rest­li­chen Flot­te wird auch hier erst spä­ter ange­kün­digt. RSSC beab­sich­tigt dabei, die ursprüng­lich ver­öf­fent­lich­ten Rei­se­rou­ten bei­zu­be­hal­ten, soweit es das glo­ba­le Gesund­heits­um­feld zum Zeit­punkt der Ankün­di­gung erlau­ben wird.

Für alle Neu­starts müs­sen Gäs­te, die an Bord kom­men, eine voll­stän­di­ge Imp­fung nach­wei­sen. Alle Rei­sen fin­den unter Ein­hal­tung von Gesund­heits­pro­to­kol­len statt.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen