StartNewsSwan Hel­le­nic

Swan Hellenic

Swan Hellenic startet mit „weltweit modernster Flotte“

Mit den Neu­bau­ten »SH Miner­va«, »SH Vega« und »SH Dia­na« ver­fügt Swan Hel­le­nic über die welt­weit jüngs­te und zugleich moderns­te Flot­te, die zudem mit nur 152 oder 192 Gäs­ten deut­lich weni­ger Pas­sa­gie­re als ande­re neue Expe­di­ti­ons­schif­fe an die ent­le­ge­nen Orte der Welt brin­gen. Das neue Pro­gramm von Swan Hel­le­nic mit Früh­bu­cher­vor­tei­len bis zu 30 Pro­zent erscheint in die­sen Tagen.

SH Vega geht im Juli auf Kurs in Richtung Spitzbergen

Der zwei­te Neu­bau von Swan Hel­le­nic ist so gut wie fer­tig. Nach der End­aus­rüs­tung und den Test­fahr­ten star­tet am 20. Juli die Pre­mie­ren-Expe­di­ti­on „Rund um Spitz­ber­gen“ mit der SH Vega.

Neue SH Vega hat Wasser unter dem Kiel

Wäh­rend der ers­te von drei Neu­bau­ten von Swan Hel­le­nic, die SH Miner­va schon in der Ant­ark­tis unter­wegs ist, schwimmt jetzt auch das Schwes­ter­schiff SH Vega. Das neue Expe­di­ti­ons­kreuz­fahrt­schiff mit Bat­te­rie­pa­ke­ten an Bord wird im Mai in Dienst gestellt.

Neues Expeditions-Kreuzfahrtschiff: SH Minerva nimmt Kurs auf die Antarktis

Die Ree­de­rei Swan Hel­le­nic hat das ers­te von drei neu­en Expe­di­ti­ons­kreuz­fahrt­schif­fen über­nom­men. Die SH Miner­va wur­de in Hel­sin­ki (Finn­land) gebaut und hat mitt­ler­wei­le Kurs auf die Ant­ark­tis genom­men. Die zehn­tä­gi­ge Pre­mie­ren­rei­se star­tet am 29. Dezem­ber ab Ushua­ia (Argen­ti­ni­en).

Swan Hellenic: Gute Nachfrage nach Expeditionskreuzfahrten

Die Ree­de­rei Swan Hel­le­nic lässt aktu­ell auf der Hel­sin­ki Ship­y­ard drei neue Expe­di­ti­ons­kreuz­fahrt­schif­fe bau­en. Einer Mit­tei­lung zufol­ge ver­zeich­net der Anbie­ter eine gute Nach­fra­ge nach sei­nen Reisen.