StartNewsSea­bourn

Seabourn

Seabourn Venture ist zur ersten Reise gestartet

Die neue Sea­bourn Ven­ture begrüß­te am 27. Juli 2022 ihre ers­ten Gäs­te zu einer 12-tägi­gen Expe­di­ti­ons­rei­se von Trom­sø in Nor­we­gen in die Ark­tis und zum Sval­bard-Archi­pel. Ab Okto­ber 2022 fol­gen eine Rei­he von 10- bis 14-tägi­gen Rei­sen in der Kari­bik, nach Mit­tel­ame­ri­ka, Kolum­bi­en, Ecua­dor, Peru und Chile.

Arktischer Sommer mit der neuen Seabourn Venture

Vor­ne ein star­ker Bug der PC6 Eis­klas­se, hin­ten das ele­gan­te Heck einer Super­yacht. Das sind die Kenn­zei­chen des neu­en Expe­di­ti­ons­schif­fes Sea­bourn Ven­ture, das im Juli 2022 in die Pre­mie­ren­sai­son startet.

Seabourn ändert Ostseerouten der Seabourn Ovation

Sea­bourn ändert sechs Kreuz­fahrt­rou­ten der Sea­bourn Ova­ti­on, bei denen in die­sem Jahr St. Peters­burg, Russ­land, ange­lau­fen wer­den soll­te. Die Ersatz­hä­fen vari­ie­ren je nach Reise.

Seabourn nennt Namen für neues Ultra-Luxus-Expeditionsschiff und Datum der Jungfernfahrt

Sea­bourn wird das zwei­te spe­zi­ell für Expe­di­ti­ons­zwe­cke gebau­te Luxus­schiff Sea­bourn Pur­su­it nen­nen. Der Bau der Sea­bourn Pur­su­it begann im Herbst 2020 in San Gior­go di Noga­re, Ita­li­en. Die Ablie­fe­rung des Schif­fes ist für Febru­ar 2023 geplant, das Schwes­ter­schiff Sea­bourn Ven­ture soll im März 2022 über­nom­men werden.