Aida Cosma erstmals unter freiem Himmel

Unter der Beob­ach­tung vie­ler Aida Fans und Face­book-Live­strea­mer wur­de heu­te mor­gen die Aida Cos­ma aus dem Bau­dock der Mey­er­werft gezo­gen. In der ver­gan­ge­nen Woche wur­den als letz­te gro­ße tech­ni­sche Instal­la­tio­nen der aktu­el­len Bau­pha­se die Schiffs­schrau­ben montiert.

Bis zur Indienst­stel­lung im Dezem­ber 2021 folgt nun der wei­te­re Aus­bau aller Innen­be­rei­che an der Aus­rüs­tungs­pier, die Ems­über­füh­rung mit anschlie­ßen­den Test­fahr­ten und die End­aus­rüs­tung mit den aller­letz­ten Vor­be­rei­tun­gen für den Emp­fang der ers­ten Gäs­te an Bord von Aida Cosma. 

Das neu­es­te Schiff der Aida Flot­te wird genau wie Aida Nova mit emis­si­ons­ar­mem Flüs­sig­erd­gas betrie­ben. Im Win­ter 2021/2022 wer­den zu Beginn der Pre­mie­ren­sai­son sie­ben­tä­gi­ge Kreuz­fahr­ten rund um die kana­ri­sche Insel­welt ange­bo­ten. Bevor das Kana­ren­pro­gramm star­tet, erwar­tet die Gäs­te noch eine Fest­tags­rei­se über Weih­nach­ten und Sil­ves­ter: Am 22. Dezem­ber 2021 beginnt die Trans­rei­se von Ham­burg nach Gran Canaria.

Ab dem 13. April 2022 star­tet das Schiff auf Trans­rei­se Rich­tung Mit­tel­meer. Anschlie­ßend ste­hen 7‑tägige Kreuz­fahr­ten ab Mal­lor­ca oder Bar­ce­lo­na auf dem Programm.

Aida Cos­ma bie­tet von Aida Nova bekann­te Fea­tures wie den Beach Club, das Thea­tri­um mit sei­ner 360 Grad-Büh­ne, ein TV-Stu­dio, ein groß­zü­gi­ges Spa, 17 Restau­rants und 17 Bars. Neue High­lights sind eine Klet­ter­wand, ein Fun Park mit Dop­pel­was­ser­rut­sche sowie das Oce­an Deck am Heck, das sich inklu­si­ve Infi­ni­ty-Pool über die gesam­te Schiffs­brei­te erstreckt.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen