Auch AIDA startet ab Kiel: AIDAsol bereit für Gäste

Nach der Bekannt­ga­be von TUI Crui­ses, den Kreuz­fahrt­be­trieb in Deutsch­land wie­der­auf­zu­neh­men, zieht jetzt AIDA Crui­ses nach. Die AIDA­sol legt erst­mals am 22. Mai in Kiel wie­der zu einer Kreuz­fahrt ab. Die Ros­to­cker Ree­de­rei bie­tet Tou­ren von drei, vier und sie­ben Näch­ten an. 

Das 2011 in Dienst gestell­te Schiff der Sphinx-Klas­se tes­te­te zuletzt in Ros­tock-War­ne­mün­de die Land­strom­an­la­ge am Kreuz­fahrt­ter­mi­nal. An Bord befin­den sich bereits Crewmitglieder.

Wie AIDA in einer Pres­se­mit­tei­lung schreibt, begrüßt das Unter­neh­men die wei­te­ren Öff­nungs­schrit­te im Tou­ris­mus, spe­zi­ell in Schles­wig-Hol­stein. Das Land hat­te ges­tern ange­kün­digt, den Tou­ris­mus bereits wie­der zuzulassen.

Buchungsstart am 12. Mai

Buchungs­start für die ers­ten AIDA-Kreuz­fahr­ten ab Deutsch­land soll am 12. Mai 2021 sein. Wei­te­re Details zu den Tou­ren will die Ree­de­rei nach eige­nen Anga­ben zeit­nah bekanntgeben.

Alle Kreuz­fahr­ten wer­den AIDA zufol­ge in Über­ein­stim­mung mit den umfas­sen­den Gesund­heits- und Sicher­heits­pro­to­kol­len der Ree­de­rei sowie den natio­na­len und loka­len Geset­zen und Ver­ord­nun­gen zum Infek­ti­ons­schutz durch­ge­führt. Zum Gesund­heits- und Hygie­nekon­zept gehö­ren unter ande­rem regel­mä­ßi­ge Gesund­heits­checks, umfang­rei­che AHA-Regeln, medi­zi­ni­sche Betreu­ung inklu­si­ve Test­ka­pa­zi­tä­ten an Bord. Vor­aus­set­zung für die Rei­se
ist ein nega­ti­ver Coro­na­test. Die­ser ist bei AIDA im Rei­se­preis inkludiert.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen