Costa sagt Nordeuropa-Saison bis September ab — mehr Mittelmeerabfahrten

Auch bedingt durch die der­zei­ti­ge Unplan­bar­keit von Abfahr­ten ab Deutsch­land, sieht sich Cos­ta gezwun­gen, die Nord­eu­ro­pa-Sai­son ab Kiel bis Sep­tem­ber abzu­sa­gen. Die Unge­wiss­heit bezüg­lich der Wie­der­eröff­nung der betref­fen­den Desti­na­tio­nen sei zu groß und die Durch­führ­bar­keit der Rou­tings könn­te dar­um der­zeit nicht garan­tiert wer­den, teil­te die Ree­de­rei heu­te mit. 

Sommer im Mittelmeer

Im Mit­tel­meer baut Cos­ta im Gegen­zug das Ange­bot aus. Wie bereits ange­kün­digt, sticht als ers­tes Schiff die Cos­ta Sme­ral­da am 1. Mai 2021 in See. Geplant sind Anläu­fe in Savo­na, La Spe­zia, Civi­ta­vec­chia, Nea­pel, Mes­si­na und Caglia­ri. Die­se Ita­li­en-Rou­te unter­nimmt die Cos­ta Smerla­da bis zum 3. Juli. Danach fährt das Schiff ein­wö­chi­ge Kreuz­fahr­ten nach Savo­na, Mar­seil­le, Bar­ce­lo­na, Pal­ma de Mal­lor­ca, Paler­mo und Civi­ta­vec­chia.
Deut­sche Gäs­te kön­nen in Savo­na und Civitavecchia/Rom sowie Bar­ce­lo­na zusteigen.

Costa Firenze Start ab 4. Juli

Die neue Cos­ta Firen­ze bricht am 4. Juli zur Pre­mie­ren­fahrt auf und besucht Savo­na, Civi­ta­vec­chia, Paler­mo, Nea­pel, Mes­si­na und Caglia­ri. Vom 12. Sep­tem­ber an bis Mit­te Okto­ber steu­ert die Cos­ta Firen­ze auf ein­wö­chi­gen Kreuz­fahr­ten auch Spa­ni­en und Frank­reich an mit Auf­ent­hal­ten in Savo­na, Civi­ta­vec­chia, Nea­pel, Ibi­za, Bar­ce­lo­na und Marseille.

Costa Deliziosa neu im Einsatz

Die Abfahr­ten der Cos­ta Lumi­no­sa mit Start am 16. Mai ab Tri­est wur­den auch schon im März ange­kün­digt. Über Bari wer­den die grie­chi­schen Zie­le Kor­fu, Pirä­us (Athen), Myko­nos und Kata­ko­lon bereist.
Ab dem 26. Juni nimmt außer­dem Cos­ta Deli­zio­sa die Kreuz­fahr­ten wie­der auf. Auf der ein­wö­chi­gen Rei­se geht es nach Vene­dig, Myko­nos mit Über­nach­tungs­stopp sowie nach Kata­ko­lon, Kor­fu und Bari.

Alle Rei­sen fin­den unter dem Ein­satz von Gesund­heits­pro­to­kol­len statt. Die Gesund­heits- und Sicher­heits­be­stim­mun­gen bezie­hen sich auf alle Berei­che des Kreuz­fahr­t­er­leb­nis­ses an Bord und an Land und ent­hal­ten unter ande­rem ver­pflich­ten­de Coro­na-Tests, Mas­ken­pflicht in aus­ge­wie­se­nen Berei­chen und Abstands­re­geln. Die Kapa­zi­tät der Schif­fe wird jeweils nur bis zu 60 Pro­zent aus­ge­las­tet. Eine Impf­pflicht besteht der­zeit nicht. 

Neben den Nord­eu­ro­pa-Rei­sen hat Cos­ta heu­te auch alle ande­ren Rei­sen, die nicht inner­halb des Mit­tel­meer-Neu­start­pro­gramms genannt wer­den, bis Sep­tem­ber 2021 abgesagt.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen