MSC stellt neue Luxusreederei Explora Journeys vor

Die MSC Group unternimmt mit der Einführung von „Explora Journeys“ heute ihren erwarteten Markteintritt in das Segment für Luxuskreuzfahrten. Das erste der vier von Fincantieri gebauten Luxusschiffe wird 2023 in See stechen, die weiteren Schiffe werden 2024, 2025 und 2026 fertiggestellt.

Heu­te Mor­gen fand der Stahl­schnitt des ers­ten Explo­ra-Schif­fes auf der Fin­can­tie­ri-Werft im ita­lie­ni­schen Mon­fal­co­ne statt. „Der Auf­bau einer Luxus­mar­ke, die das Kreuz­fahr­t­er­leb­nis neu defi­niert und eine eige­ne Kate­go­rie schafft, ist eine lang geheg­te Visi­on von mei­ner Fami­lie und mir“, sagt Pier­fran­ces­co Vago, Exe­cu­ti­ve Chair­man der Kreuz­fahrts­par­te der MSC Group und von MSC Cruises.

Die Explo­ra I wird wie ihre vier Schwes­tern umwelt­freund­li­che Tech­no­lo­gie nut­zen und auf alter­na­ti­ve Ener­gie­lö­sun­gen vor­be­rei­tet, sobald die­se ver­füg­bar wer­den. Das Design beinhal­tet Vor­keh­run­gen für Bat­te­rie­spei­cher, die eine zukünf­ti­ge hybri­de Strom­erzeu­gung ermöglichen. 

Alle vier Schif­fe sind für Land­strom­ver­sor­gung aus­ge­stat­tet, um wäh­rend der Lie­ge­zeit im Hafen CO2-Emis­sio­nen durch Mari­ne Treib­stoff zu ver­mei­den. Ein­weg­plas­tik wird weder an Bord der Schif­fe noch bei Land­aus­flü­gen verwendet.

Mit dem ers­ten von vier Luxus­schif­fen, das im Jahr 2023 in See ste­chen soll, will Explo­ra Jour­neys das Rei­sen auf dem Meer für eine neue Genera­ti­on anspruchs­vol­ler Ent­de­ckungs­rei­sen­der neu definieren.

In den 461 Sui­ten genie­ßen alle Gäs­te einen atem­be­rau­ben­den Blick auf das Meer und eine pri­va­te Ter­ras­se, wäh­rend sie die Qual der Wahl zwi­schen neun ver­schie­de­nen Restau­rants haben, die eine unver­gleich­li­che Viel­falt auf See bieten. 

Vier­zehn Decks bie­ten im Innen­be­reich viel Platz für Rück­zugs­mög­lich­kei­ten und Gäs­te­wün­sche. Die groß­zü­gi­gen Außen­decks wer­den auf mehr als 2.500 Qua­drat­me­ter drei Außen­pools und 64 exklu­si­ve Caba­nas bereit­hal­ten. Ein vier­ter Pool mit fle­xi­blem Glas­dach ermög­licht das Schwim­men und Ent­span­nen am Pool bei jedem Wetter. 

Die Buchun­gen für die Ein­füh­rungs­fahr­ten 2023 sol­len ab Herbst 2021 mög­lich sein.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen