Plantours Kreuzfahrten verdoppelt die Flotte zu Silvester 2022/23

Düs­sel­dorf wird Start­ha­fen für Plan­tours Kreuz­fahr­ten: Sechs Fluss-Kreuz­fahrt­schif­fe legen Ende Dezem­ber 2022 von dort zu ein­wö­chi­gen Sil­ves­ter-Kreuz­fahr­ten ab. Damit ver­dop­pelt der Bre­mer Ver­an­stal­ter sein Rei­se­an­ge­bot zum Jah­res­wech­sel. Zie­le der Fei­er­lich­kei­ten an Bord sind Ams­ter­dam und Antwerpen.

Zur „Lady Dilet­ta“, „Ele­gant Lady“ und „Rous­se Pres­ti­ge“ kom­men die 5‑S­ter­ne-Schif­fe „Tre­s­u­res“, „Esprit“ sowie die „Sere­na­de 1“ hinzu.

Bereits der letz­te Jah­res­wech­sel brach­te für Plan­tours Kreuz­fahr­ten ein hohes Buchungs­in­ter­es­se. Geschäfts­füh­rer Oli­ver Steu­ber: „In den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren konn­ten wir die gesam­te Sai­son über vie­le Gäs­te begrü­ßen, die zum ers­ten Mal auf einem Fluss­schiff gereist sind. Der Grund war ein­deu­tig das durch Coro­na gestie­ge­ne Inter­es­se an die­ser siche­ren Reiseform!“

Flussreisen mit Plantours Kreuzfahrten: geboostert oder genesen

Für alle Fluss-Kreuz­fahrt­schif­fe setzt Plan­tours auf eine Boos­ter-Imp­fung aller Gäs­te, deren Grund­im­mu­ni­sie­rung län­ger als drei Mona­te zurück­liegt. Der Gene­sen-Sta­tus gilt bis maxi­mal drei Mona­te nach einer Covid 19-Erkrankung.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen