Mein Schiff Flotte sagt weitere Reisen bis Ende Juli ab

TUI Crui­ses hat die Rei­se­pau­sen für die Mein Schiff Flot­te ver­län­gert. Bis min­des­tens 17. Juli wird die Unter­bre­chung nun wei­ter andau­ern. An die­sem Tag soll die Mein Schiff Herz wie­der in See ste­chen. Für die ande­ren Schif­fe der Flot­te liegt der mög­li­che Wie­der­ein­tritt in den Dienst zwi­schen dem 19. und 30.07.2020. Wei­te­re Fahr­plan­än­de­run­gen und Absa­gen sind möglich.

Für betrof­fe­ne Kun­den besteht die Mög­lich­keit, geleis­te­te Rei­se­zah­lun­gen in Gut­ha­ben für neue Buchun­gen umzu­wan­deln oder die Aus­zah­lung zu bean­tra­gen. Der­zeit gäbe es über 145.000 Vor­gän­ge abzu­wi­ckeln, teilt TUI Crui­ses mit. Dadurch kom­me es zu Ver­zö­ge­run­gen bei der Bear­bei­tung und Wartezeiten.

Sobald wie mög­lich sol­len Kreuz­fahr­ten mit der Mein Schiff Flot­te wie­der star­ten. Mit Behör­den und Län­dern wer­den die Vor­aus­set­zun­gen zur Wie­der­auf­nah­me des Betriebs der­zeit geklärt. Wei­te­re Details — auch zu ange­kün­dig­ten Kurz­rei­sen vor der deut­schen Küs­te mit redu­zier­ter Pas­sa­gier­zahl — wur­den dazu nicht genannt.

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION