Vista erstes von zwei neuen Oceania-Schiffen

Ocea­nia Crui­ses hat den Namen des ers­ten von zwei neu­en Bou­tique-Schif­fen ver­öf­fent­licht. Die Vis­ta soll 2023 in Dienst gestellt wer­den und Platz für 1200 Pas­sa­gie­re bie­ten. Ein noch namen­lo­ses Schwes­ter­schiff folgt 2025.

Wie die Ree­de­rei mit­teilt, wer­de die Vis­ta ein war­mes und ein­la­den­des Ambi­en­te für die Gäs­te bie­ten. So erstreckt sich „The Grand Dining Room“ über zwei Decks und soll eine Hom­mage an die frü­hen 20er Jah­re in Paris darstellen.

An Bord soll es meh­re­re Pre­mie­ren in den Berei­chen Gas­tro­no­mie und Gäs­te­er­leb­nis geben, kün­digt Ocea­nia an. Details wer­den jedoch einer Mit­tei­lung zufol­ge erst ab Mai 2021 zeit­gleich mit Ein­bli­cken in die öffent­li­chen Berei­che und die Sui­ten und Kabi­nen prä­sen­tiert. Wie Bob Bin­der, CEO der Ree­de­rei, betont, den­ke man stehts über den eige­nen Hori­zon hin­aus. „Die Vis­ta steht für unse­ren Blick in die Zukunft, so Binder.

Crew arbeitete bei der Gestaltung der Allura-Klasse mit

Die Vis­ta ist das ers­te Schiff der Allu­ra-Klas­se und ent­steht bei Fin­can­tie­ri in Ita­li­en. Wie Ocea­nia mit­teilt, wur­de die Bau­rei­he unter dem Ein­fluss zahl­rei­cher Crew­mit­glie­der des Unter­neh­mens mit­ge­stal­tet. „Unse­re Offi­zie­re und Crew­mit­glie­der brin­gen immer wie­der groß­ar­ti­ge neue Ideen ein und wir set­zen die­se dann gemein­sam um. Mehr als jeder ande­re Unter­neh­mens­be­reich von Ocea­nia Crui­ses ver­dan­ken wir unse­ren Erfolg den Teams an Bord. Sie mach­ten die Vis­ta erst mög­lich und es ist uns eine Ehre, ihnen das Schiff zu wid­men“, betont Bob Binder.

Im Sep­tem­ber sol­len die ers­ten Rei­sen der Vis­ta buch­bar sein. 

Ocea­nia Crui­ses gehört zur Nor­we­gi­an Crui­se Line Hol­dings. Aktu­ell gehö­ren sechs mit­tel­gro­ße Kreuz­fahrt­schif­fe zur Flot­te. Die Mar­ke steht für Kreuz­fahr­ten im Pre­mi­um-Seg­ment zwi­schen 684 und 1250 Pas­sa­gie­re pro Schiff. Sie ermög­li­chen ein hohes Personal-zu-Gast-Verhältnis. 

FEEDBACK

Senden Sie eine E-Mail an: redaktion@crucero-magazin.de

DISKUSSION

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen