StartNewsCos­ta Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten

Costa plant um: Venezia und Firenze fahren für Carnival, Änderungen für Türkei-Programm

COSTA by CARNIVAL: Unter einem neu­en Koope­ra­ti­ons­kon­zept fah­ren Cos­ta Vene­zia und Cos­ta Firen­ze ab 2023 für Car­ni­val Crui­se Line in den USA. In der Fol­ge dreht sich für Cos­ta erneut das Ein­satz-Karus­sell. Ersatz­schif­fe für die betrof­fe­nen Rou­ten sind bis­lang noch nicht benannt.

Costa Toscana in Barcelona getauft

Nach­dem Cos­ta Tos­ca­na im März 2022 zur Jung­fern­fahrt auf­ge­bro­chen ist, stand jetzt in Bar­ce­lo­na die Tau­fe des zwei­ten LNG-Schiffs der Cos­ta-Flot­te an. Tauf­pa­tin ist die kuba­nisch-spa­ni­sche Sän­ge­rin, Schau­spie­le­rin und Tän­ze­rin Cha­nel, die zuletzt für Spa­ni­en am Euro­vi­si­on Song Con­test 2022 teilnahm.

Costa Luminosa wechselt in die Carnival-Flotte – Einsatz in Australien und Alaska

Die Cos­ta Lumi­no­sa wech­selt inner­halb des Car­ni­val-Kon­zerns die Mar­ke. Im Sep­tem­ber wird das 2009 in Dienst gestell­te Schiff Teil der Car­ni­val Crui­se Line-Flot­te und nach Moder­ni­sie­rung als Car­ni­val Lumi­no­sa vom aus­tra­li­schen Bris­bane aus erneut in See stechen. 

Costa Kreuzfahrten: Maskenpflicht an Bord entfällt

Cos­ta Kreuz­fahr­ten hebt das ver­pflich­ten­de Tra­gen von medi­zi­ni­schen Mas­ken an Bord auf. Nach­dem die Ree­de­rei nach eige­nen Anga­ben im letz­ten Jahr 1,5 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­ren siche­re Kreuz­fahr­ten durch ein stren­ges Hygie­nekon­zept ermög­licht habe, erfolgt nun der nächs­te Schritt. Das Bord­le­ben unter­liegt kei­nen Ein­schrän­kun­gen mehr. 

Neustart des Costa Treue-Club Programms

Cos­ta setzt mit dem Neu­start des Kun­den­clubs „C/Club“ auf wei­te­res Wachs­tum. Neue­run­gen sol­len den Club auch für Erst­kreuz­fah­rer attrak­ti­ver machen, bewähr­te Vor­tei­le für Stamm­kun­den blei­ben erhalten.

Cruise-Comeback in Istanbul: Costa Venezia legt im Bosporus ab

Die ita­lie­ni­sche Ree­de­rei Cos­ta setzt ab sofort wie­der auf Kreuz­fahr­ten ab Istan­bul. Als ein­zi­ger Anbie­ter der Bran­che sta­tio­niert Cos­ta mit der Cos­ta Vene­zia ganz­jäh­rig ein Schiff in der Metro­po­le am Bosporus. 

Ciao! Costa Magica wird für Carnival Cruise Line umgebaut

Die Cos­ta Magi­ca kehrt nach ihrer Coro­na-Pau­se wohl nicht wie­der zurück in den Dienst von Cos­ta Kreuz­fahr­ten. Auf der Werft Chan­tiers Naval de Mar­seil­le im fran­zö­si­schen Mar­seil­le wird das 2004 in Dienst gestell­te Kreuz­fahrt­schiff für Car­ni­val Crui­se Line umgebaut.

Costa Toscana sticht in See

Ers­te Kreuz­fahrt für die Cos­ta Tos­ca­na, das neu­es­te Schiff in der Flot­te von Cos­ta Cro­cie­re: am Wochen­en­de begann sie ihre Jung­fern­fahrt von Savo­na in Ita­li­en. Die Cos­ta Tos­ca­na ist bereits das zwei­te Schiff von Cos­ta mit LNG-Antrieb.

Costa Favolosa: Diesen Sommer ab Warnemünde

Cos­ta setzt in die­sem Som­mer ab deut­schen Häfen vier Schif­fe ein. Neu sind 17 Abfahr­ten der Cos­ta Favo­losa ab Warnemünde. 

Costa weiht neues Kreuzfahrtterminal in Dubai ein

Ab heu­te legt die Cos­ta Firen­ze regel­mä­ßig zu ein­wö­chi­gen Kreuz­fahr­ten im Ara­bi­schen Golf ab. Die Wüs­ten­stadt ist bis März 2022 Hei­mat­ha­fen des neu­en Cos­ta Schif­fes, das erst im ver­gan­ge­nen Juli in Dienst gestellt.

Costa übernimmt LNG-Kreuzer Costa Toscana

Cos­ta Cro­cie­re hat heu­te die Cos­ta Tos­ca­na auf der Mey­er Werft in Tur­ku über­nom­men. Es ist bereits das drit­te Schiff der Cos­ta Grup­pe, das mit Flüs­sig­gas (LNG) ange­trie­ben wird. Ein Antrieb mit LNG gilt der­zeit in der Schiff­fahrt als fort­schritt­lichs­te Tech­no­lo­gie zur Redu­zie­rung von Emissionen.

Neues Flaggschiff: Costa Toscana erfolgreich erprobt

Nach der Cos­ta Sme­ral­da geht bei Cos­ta Kreuz­fahr­ten mit der Cos­ta Tos­ca­na im Früh­jahr 2022 ein wei­te­res Schiff mit Flüs­sig­erd­gas-Antrieb auf Rei­sen. Jetzt hat der Neu­bau der Werft Mey­er Tur­ku (Finn­land) erfolg­reich sei­ne ers­te Pro­be­fahrt absolviert.